Re: Unheilbar?

29. 09. 2018 04:56
Bitte Tschitta,

einfaches Leugnen von Dingen die da sind hat noch niemanden was genutzt. Meine Informationen habe ich von einem letztjährigen Kongreß zum Thema genetische Diagnostik. Wenn Du es willst suche ich dir die Daten raus,
im übrigen wird bald eine Tagungsband bei einem großen Verlag erscheinen.
Wenn Du wirklich auf dem neuesten Stand sein willst bezüglich der Forschung zur Genetik der bipolaren Störung so solltest Du "Medline" bemühen, dort sind zu entsprechenden Stichworten die neuesten Fachartikel zu finden.
Leider in erster Linie auf englisch.
Ich kenne die Thesen zur entzündlichen Genese der bipolaren Störung. Aber auch diese Thesen kommen an der Genetik nicht vorbei. Wie im übrigen fast jeder Vorgang im menschlichen Körper letztendlich auf dem Ablesen der Gene beruht.
Auch wenn Dir das nicht behagt.
Das landläufige Konzept der Genetik als starres Vererben von Eigenschaften, die unwiderruflich festgelegt sind,
geht auf den Mendel zurück, ein mährisch-österreichischer Priester des Augustinerordens und Abt der Brünner Abtei St. Thomas. Der seine Thesen der Vererbung 1865 in Wien vorstellte.
Seither ist viel Zeit vergangen und die Forschung arbeitet mit wesentlich komplexeren und flexibleren Modellen,
welche experimentell inzwischen bestätigt wurden.
Die Molekularbiologie als Fach widmet sich seit den 90ziger Jahren des letzten Jahrhunderts einzig dem Zusammenspiel der Genetik mit dem Stoffwechsel der Zelle. Das bestimmt dann letztendlich auch die Funktion von ganzen Organen bzw. Organsystemen.
Und die Suche nach den Ursachen der bipolaren Störung ist ebenfalls sein den 90zigern sehr intensiv.
Das momentan am meisten diskutierte Model sieht eine genetische Grundlage (Disposition), die aber allein noch nicht zur Erkrankung führen muß, dazu kommen biografische, psychologische und soziale Geschehen, die die Erkrankung letztendlich auslösen. Vermittelt durch die Epigenetik, das ist die Steuerung der Ablesung der Gene.
Diese ist sehr komplex und überhaupt nicht starr und vermittelt letztendlich Umwelteinflüsse in den Ursprung der Zelle in die DNA.

Bevor du behauptest, es gäbe etwas nicht oder andere Menschen wüßten bestimmte Dinge nicht, mache dich doch bitte erst kundig. Reine Behauptungen in den Raum werfen ohne Belege ist keine gute Diskussionskultur.

Es ist eine Plattitüde, daß die Forschung noch vieles nicht weiß. Deshalb gibt es sie ja. Wenn man alles wissen würde, bräuchte man keine Forschung. QED

Gruß Anne



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.09.18 05:08.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

bipolar in Remission

paradies 1270 20. 09. 2018 16:29

Re: bipolar in Remission

howie78 341 20. 09. 2018 17:45

Remission heißt: Krankheit noch vorhanden, akute Symptome aber gerade nicht

Nachtwandler 305 20. 09. 2018 23:34

Re: Remission heißt: Krankheit noch vorhanden, akute Symptome aber gerade nicht

Eternity 245 20. 09. 2018 23:44

Unheilbar?

Nachtwandler 266 21. 09. 2018 00:01

Die Neigung dazu heißt nicht, dass etwas ausbrechen muss...

Sozialarbeiter84 280 21. 09. 2018 07:28

Re: Unheilbar?

VanGogh 244 21. 09. 2018 17:54

Re: Unheilbar?

tschitta 220 24. 09. 2018 14:04

Re: Unheilbar?

paradies 203 27. 09. 2018 13:01

Re: Unheilbar?

VanGogh 184 27. 09. 2018 21:07

Re: Unheilbar?

VanGogh 190 27. 09. 2018 21:03

Re: Unheilbar?

tschitta 201 27. 09. 2018 21:58

Re: Unheilbar?

Anne.Freiburg 208 28. 09. 2018 08:55

Re: Unheilbar?

tschitta 189 28. 09. 2018 22:12

Re: Unheilbar?

Anne.Freiburg 173 29. 09. 2018 04:56

Re: Unheilbar?

tschitta 162 29. 09. 2018 07:01

Re: Unheilbar?

Anne.Freiburg 153 29. 09. 2018 07:40

Re: Unheilbar?

tschitta 145 29. 09. 2018 08:27

Re: Unheilbar?

Anne.Freiburg 152 29. 09. 2018 08:33

Re: Unheilbar?

tschitta 170 29. 09. 2018 08:54

Re: Unheilbar?

tschitta 179 29. 09. 2018 11:41

Re: Unheilbar?

Anne.Freiburg 147 29. 09. 2018 14:56

Re: Unheilbar?

tschitta 135 29. 09. 2018 15:23

Ursachen?

tschitta 136 29. 09. 2018 16:06

Re: Unheilbar?

Phineas 150 29. 09. 2018 17:34

Re: Unheilbar?

Anne.Freiburg 141 29. 09. 2018 17:47

Re: Unheilbar?

tschitta 147 29. 09. 2018 18:02

Erfahrungswert

tschitta 138 29. 09. 2018 18:31

Re: Unheilbar?

Anne.Freiburg 157 29. 09. 2018 08:16

es ist alles nur gekauft..?

tschitta 169 29. 09. 2018 17:52

Re: es ist alles nur gekauft..?

paradies 137 29. 09. 2018 20:00

Re: es ist alles nur gekauft..?

tschitta 161 29. 09. 2018 22:45

Re: Remission heißt: Krankheit noch vorhanden, akute Symptome aber gerade nicht

paradies 269 21. 09. 2018 15:27

Re: Remission heißt: Krankheit noch vorhanden, akute Symptome aber gerade nicht

Xandra 169 01. 10. 2018 22:04

Re: Remission heißt: Krankheit noch vorhanden, akute Symptome aber gerade nicht

VanGogh 201 02. 10. 2018 13:29

Re: Remission heißt: Krankheit noch vorhanden, akute Symptome aber gerade nicht

Xandra 142 08. 10. 2018 20:15

Re: Remission heißt: Krankheit noch vorhanden, akute Symptome aber gerade nicht

VanGogh 128 12. 10. 2018 22:03

Re: Remission heißt: Krankheit noch vorhanden, akute Symptome aber gerade nicht

Xandra 120 13. 10. 2018 19:01

Re: Remission heißt: Krankheit noch vorhanden, akute Symptome aber gerade nicht

VanGogh 109 14. 10. 2018 19:25

Re: Remission heißt: Krankheit noch vorhanden, akute Symptome aber gerade nicht

Irma 121 15. 10. 2018 18:07

Angst zu fallen

VanGogh 208 15. 10. 2018 20:36



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen