Re: Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

22. 10. 2018 19:21
Das hört sich doch gut an und vielleicht bekommt er noch ein Antidepressiva. Falls ihr dies überhaupt wollt oder in Betracht zieht.

Jeder Tag ist ein neuer Anfang.

15 mg Abilify, 200 mg Lamotrigin, 150 mg Sertralin, 100 mikrog L-Thyroxin und selten Tavor 0,5 mg bei Bedarf, Vitamin D 3 10000 i.E. am Tag



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.10.18 19:24.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

littlesunshine 1841 21. 08. 2018 21:43

Grenzen setzen halte ich für wichtig

Sozialarbeiter84 419 22. 08. 2018 01:22

Re: Grenzen setzen halte ich für wichtig

littlesunshine 359 22. 08. 2018 07:26

Re: Grenzen setzen halte ich für wichtig

Anne.Freiburg 352 22. 08. 2018 08:54

Re: Grenzen setzen halte ich für wichtig

Eisbaer 204 11. 09. 2018 15:10

Re: Grenzen setzen halte ich für wichtig

littlesunshine 200 11. 09. 2018 15:20

Re: Grenzen setzen halte ich für wichtig

Eisbaer 191 11. 09. 2018 15:39

Re: Grenzen setzen halte ich für wichtig

littlesunshine 198 11. 09. 2018 15:45

Re: Grenzen setzen halte ich für wichtig

Eisbaer 179 12. 09. 2018 11:00

Re: Grenzen setzen halte ich für wichtig

Eisbaer 174 12. 09. 2018 11:27

Re: Grenzen setzen halte ich für wichtig

littlesunshine 170 12. 09. 2018 11:35

Re: Grenzen setzen halte ich für wichtig

Eisbaer 176 12. 09. 2018 12:29

Re: Grenzen setzen halte ich für wichtig

littlesunshine 168 12. 09. 2018 23:29

Re: Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

Wesker 360 22. 08. 2018 07:27

Re: Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

littlesunshine 253 22. 08. 2018 08:35

Re: Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

Wesker 238 22. 08. 2018 09:13

Erkennen des Überwiegens des Schadens gegenüber des Nutzens ist wichtig

Sozialarbeiter84 231 22. 08. 2018 09:22

Re: Erkennen des Überwiegens des Schadens gegenüber des Nutzens ist wichtig

littlesunshine 211 22. 08. 2018 21:38

Re: Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

tschitta 252 22. 08. 2018 09:27

Mit Wissen über die Krankheit

Lichtblick 320 22. 08. 2018 20:37

Da muss ich Lichtblick (Cornelia) leider zustimmen

Sozialarbeiter84 258 22. 08. 2018 22:39

Re: Da muss ich Lichtblick (Cornelia) leider zustimmen

teddy 215 23. 08. 2018 12:35

Re: Da muss ich Lichtblick (Cornelia) leider zustimmen

littlesunshine 202 04. 09. 2018 09:00

Re: Da muss ich Lichtblick (Cornelia) leider zustimmen

Eisbaer 178 04. 09. 2018 09:40

Re: Da muss ich Lichtblick (Cornelia) leider zustimmen

littlesunshine 225 04. 09. 2018 09:52

Re: Mit Wissen über die Krankheit

Wesker 272 23. 08. 2018 16:04

Re: Mit Wissen über die Krankheit

MarcAurel 176 05. 09. 2018 09:16

Re: Mit Wissen über die Krankheit

delphin64 180 05. 09. 2018 10:22

Re: Mit Wissen über die Krankheit

littlesunshine 180 09. 09. 2018 00:08

Re: Mit Wissen über die Krankheit

Eisbaer 161 10. 09. 2018 15:26

Re: Mit Wissen über die Krankheit

littlesunshine 151 10. 09. 2018 20:32

Ein paar Worte zu Zwang und Druck

Nachtwandler 188 11. 09. 2018 01:05

Nicht den ganzen Tag liegen

Lichtblick 175 12. 09. 2018 21:10

Re: Nicht den ganzen Tag liegen

littlesunshine 149 12. 09. 2018 23:24

Re: Nicht den ganzen Tag liegen

Susa 142 13. 09. 2018 10:29

Re: Nicht den ganzen Tag liegen

YingYang303 142 13. 09. 2018 10:44

Nachtrag

YingYang303 159 13. 09. 2018 11:57

Aus systemischer Sicht

Nachtwandler 180 13. 09. 2018 19:06

Re: Aus systemischer Sicht

littlesunshine 150 13. 09. 2018 23:29

Re: Aus systemischer Sicht

Eisbaer 132 14. 09. 2018 08:01

Re: Aus systemischer Sicht

littlesunshine 140 14. 09. 2018 08:20

Re: Aus systemischer Sicht

Eisbaer 144 14. 09. 2018 08:54

Re: Aus systemischer Sicht

Susa 165 14. 09. 2018 11:24

täglicher Kontakt

Eisbaer 153 14. 09. 2018 14:32

Re: täglicher Kontakt

Susa 160 14. 09. 2018 16:03

Re: täglicher Kontakt

littlesunshine 169 15. 09. 2018 23:11

Re: täglicher Kontakt

Eisbaer 141 18. 09. 2018 15:26

Re: täglicher Kontakt

littlesunshine 148 18. 09. 2018 19:53

Re: Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

Eisbaer 167 20. 09. 2018 08:48

Re: Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

littlesunshine 188 20. 09. 2018 21:43

Re: Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

Eisbaer 118 18. 10. 2018 09:52

Re: Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

littlesunshine 96 21. 10. 2018 19:54

Re: Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

Bigabu 72 22. 10. 2018 17:56

Re: Wie schafft man es als Angehöriger nicht den Mut zu verlieren ?

Eisbaer 102 22. 10. 2018 19:21



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen