Heilbarkeit von Psychosen?

08. 07. 2018 16:20
Zumindest von Psychosen weiß ich, dass sie heilbar sind. Zumindest hatte ich das mal in einem aktuellen Fachbuch gelesen.

Wobei das natürlich so ein Ding ist, über das man lange streiten könnte (und wo sich auch die Fachleute nicht einig sind). Hatte es darüber z. B. mal meiner Psychologin, die der Meinung war, Psychosen seien unheilbar. Ich nannte dann die bekannten Menschen John Nash und Dorothea Buck als Beispiele, die keine Medikamente nahmen und dennoch keine Psychosen mehr hatten. John Nash hat ab einem gewissen Punkt keine Psychopharmaka mehr geschluckt. Dorothea Buck hatte noch nie welche eingenommen. Daraufhin hatte meine Psychologin argumentiert, diese seien nicht geheilt gewesen, sondern hätten einfach nie wieder Stress gehabt und daher nie wieder psychotische Symptome entwickelt. Auf die Weise könnte man die Heilung von Psychosen natürlich immer wegargumentieren. Und selbst wenn jemand Stress hätte, könnte man mir noch entgegen halten, dass der Betroffene es subjektiv nicht als Stress empfindet.

Kenne aber auch in meinem Bekanntenkreis Menschen, die ihre Medikamente abgesetzt und nie wieder Psychosen hatten. Ist also nicht sooo außergewöhnlich.

Bei bipolaren Störungen und bipolaren affektiven Psychosen... weiß ich allerdings nicht, welche Verläufe "möglich" sind.

Ein gutes Buch mit Berichten über gelungene Absetzversuche ist "Psychopharmaka absetzen" von Peter Lehmann. In dem auf verschiedenste Medikamente Bezug genommen wird. Glaube der Titel wurde noch nicht genannt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.07.18 16:22.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

dry 1200 28. 06. 2018 09:31

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

Tigger 261 28. 06. 2018 10:52

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

dry 249 28. 06. 2018 11:08

Re: Nachtrag / 1. Auflage / September 2018

Tigger 211 28. 06. 2018 13:17

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

soulvision 240 28. 06. 2018 12:42

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

Caglar 173 30. 06. 2018 12:34

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

soulvision 136 30. 06. 2018 13:11

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

Friday 124 08. 07. 2018 12:45

Geschwindigkeit/Schritte beim Reduzieren

dry 111 08. 07. 2018 12:56

Re: Geschwindigkeit/Schritte beim Reduzieren

Friday 108 08. 07. 2018 12:58

Re: Geschwindigkeit/Schritte beim Reduzieren

dry 116 08. 07. 2018 13:02

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

soulvision 100 09. 07. 2018 22:00

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

Friday 100 10. 07. 2018 10:24

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

soulvision 96 10. 07. 2018 14:14

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

Friday 97 10. 07. 2018 14:40

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

kirrumsl 173 28. 06. 2018 18:59

Psychose ging ohne Medikamente vorüber...

dry 184 28. 06. 2018 20:09

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

tschitta 194 29. 06. 2018 08:25

Verdrängung:

tschitta 198 29. 06. 2018 08:45

"dennoch die Krankheit ist nicht weg"

dry 144 30. 06. 2018 11:39

Re: "dennoch die Krankheit ist nicht weg"

tschitta 179 30. 06. 2018 20:07

Heilbarkeit von Psychosen?

Sozialarbeiter84 145 08. 07. 2018 16:20

Re: Heilbarkeit von Psychosen?

tschitta 120 08. 07. 2018 18:01

Re: Heilbarkeit von Psychosen?

Sozialarbeiter84 114 09. 07. 2018 04:56

Re: Heilbarkeit von Psychosen?

Friday 110 09. 07. 2018 17:42

Komorbidität bei Psychosen / Peter Lehmanns Buch

Sozialarbeiter84 106 09. 07. 2018 19:05

Re: Komorbidität bei Psychosen / HOCHSENSIBILITÄT

A20213 131 09. 07. 2018 19:39

Vulnerabilitäts-Stress-Modell

Sozialarbeiter84 103 09. 07. 2018 19:59

Stress Reduktion

Sozialarbeiter84 102 09. 07. 2018 20:17

Re: Komorbidität bei Psychosen / Peter Lehmanns Buch

martha2 115 09. 07. 2018 19:44

Re: Komorbidität bei Psychosen / Peter Lehmanns Buch

tschitta 94 10. 07. 2018 08:17

Trauma / Stabilisierung, Konfrontation, Integration

Sozialarbeiter84 110 10. 07. 2018 09:11

Re: Trauma / Stabilisierung, Konfrontation, Integration

tschitta 98 10. 07. 2018 10:51

Medikamente und Trauma

Sozialarbeiter84 97 10. 07. 2018 11:40

Re: Medikamente und Trauma

tschitta 99 10. 07. 2018 12:15

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

Caglar 107 10. 07. 2018 12:10

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

Sozialarbeiter84 101 10. 07. 2018 13:04

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

Caglar 110 10. 07. 2018 14:27

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

tschitta 155 10. 07. 2018 16:19

Vier Beispiele zum Thema Medikamente

Sozialarbeiter84 142 10. 07. 2018 19:02

Re: Vier Beispiele zum Thema Medikamente

Eisbaer 104 11. 07. 2018 08:07

Re: Vier Beispiele zum Thema Medikamente

A20213 93 11. 07. 2018 09:27

Re: Vier Beispiele zum Thema Medikamente

Sozialarbeiter84 121 11. 07. 2018 10:07

Zu unvorhersehbaren Ereignissen

Sozialarbeiter84 91 11. 07. 2018 13:27

Re: Hier, der Absetz- und Reduktionsthread...sinnvoll?

caribeso 125 12. 07. 2018 01:18

Sorgen

dry 116 12. 07. 2018 06:19

Vergessen der Frühwarnzeichen / Warum Absetzen?

Sozialarbeiter84 104 12. 07. 2018 11:53

Re: Vergessen der Frühwarnzeichen / Warum Absetzen?

Eisbaer 149 12. 07. 2018 12:00

Re: Vergessen der Frühwarnzeichen / Warum Absetzen?

Eisbaer 196 13. 07. 2018 08:59



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen