Dringenden Rat gesucht

09. 06. 2018 09:10
Hallo,

ich bräuchte einmal euren Rat. Folgendes ist passiert:

Vor ca.3 Monaten hat meine Frau mit unseren drei kleinen Kindern (2, 4 und 6 Jahre), für mich aus heiterem Himmel, unser gemeinsames Haus verlassen und war verschwunden. Kontaktversuche blieben erfolglos. Freunde wussten auch nicht wo sie war. Nach einer Woche erhielt ich einen Anruf vom Jugendamt, die Kinder seien in Obhut genommen worden. Meine Frau befand sich in Ihrer Heimatstadt, ca. 500km von unserem Wohnort entfernt. Als ich am nächsten Tag dort eintraf, wurde mir berichtet, dass meine Frau eine Woche in einem Frauenhaus verbracht hätte und dort wegen psychischer Auffälligkeiten und Aggressivität Hausverbot bekommen hätte. Der Verdacht einer Manie wurde geäußert. Da meine Frau aber nicht krankheitseinsichtig ist, lässt sie sich auch nicht weiter untersuchen. Sie hätte sich einer breiteren psychiatrischen Untersuchung unterziehen müssen, was sie jedoch ablehnte. Ein Klinikaufenthalt scheiterte nur an Ihrer Krankheitseinsicht. Weiter gab Sie gegenüber dem Jugendamt an, ich hätte sie in der Ehe geschlagen und würde versuchen Sie und die Kinder zu vergiften! Eine Strafanzeige bei der Polizei hatte sie ebenfalls erstattet, nachdem sie Hausverbot im Frauenhaus bekommen hatte. Nach drei Tagen hin und her, durfte ich die Kinder in unseren Wohnort mitnehmen. Meine Frau hat keinerlei Kontakt mehr zu mir oder den Kindern. Sie ruft fast täglich beim Jugendamt, meinem Arbeitgeber oder bei gemeinsamen Freunden an. Sie gibt an Hilfe zu benötigen, damit ich den Kindern nicht weiter Gift verabreichen könne. Sie hat die Krankenkasse gewechselt, Arzt Termine der Kinder abgesagt und unseren ältesten Sohn von der Schule abgemeldet. Ich habe daraufhin, dass vorläufige alleinige Sorgerecht beantragt und bekommen. Ein Gewaltschutzverfahren wurde auch zugestimmt, da sie dem Jugendamt gegenüber damit gedroht hatte mich abzustechen. Weiter ist sie der Meinung, dass ich alle Telefongespräche von Ihr „abhören“ könne und sie selbstverständlich auch orten kann. Ich habe den Amtsarzt eingeschaltet. Dieser hat meine Frau besucht, konnte aber keine Eigen- oder Fremdgefährdung feststellen. Also keine Einweisung. Durch die ganze Situation spricht meine Frau dem Alkohol mehr und mehr zu. Im Augenblick ist sie kaum noch nüchtern. Bekannte berichten, dass sie ganz schlecht aussehen würde. Sie kontaktiert weiter alle Personen die sie kennt zu jeder Tages und Nachtzeit. Teilweise auch ehemalige Professoren der Universität zu denen sie seit mehr als 10 Jahren keinen Kontakt mehr hatte. Meine Frau hat es geschafft, einige wenige Menschen zu finden, die nicht glauben wollen, dass sie krank ist. Diese Menschen unterstützen Sie Finanziell. Leider sind diese Personen selber Alkoholabhängig und demnach als Ratgeber nicht die Besten. Diese Personen sind selber schon hier hin gefahren um die Kinder in „Sicherheit“ zu bringen oder haben die Schule, bzw. das Jugendamt kontaktiert.
Jetzt meine Frage, was kann ich tun? Wie kann ich meine Frau einer Therapie zuführen?
Es ist auch für mich sehr schwer zu verstehen, dass meine Frau offensichtlich keinerlei Interesse an Kontakt zu den Kindern zeigt. Sie möchte Sie zwar „retten“, aber nicht mit ihnen sprechen oder Bilder etc haben. Sie hatte gegenüber der Familienrichterin angegeben, die Kinder im Augenblick nicht „gebrauchen“ zu können.

Im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass meine Frau vorher schon immer sehr fixiert auf eine Aufgabe war. Zum Beispiel hat sie Wochen nur im Garten gearbeitet. Danach war das Gartenthema durch und sie hat sich dem nächsten Thema gewidmet, z.B Malen. Wir haben drei Kinder und ich möchte, dass die Kinder wieder eine Mutter haben. Sie leiden durch die plötzliche Abwesenheit und durch die Ungewissheit sehr. Leider bin ich bis jetzt noch nicht an einen Spezialisten geraten, der mir sagen kann was als nächstes zu tun ist um Ihr zu helfen.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Dringenden Rat gesucht

Hawkins 883 09. 06. 2018 09:10

Re: Dringenden Rat gesucht

dino 269 09. 06. 2018 09:29

Re: Dringenden Rat gesucht

Wesker 224 09. 06. 2018 21:01

Re: Dringenden Rat gesucht

Wesker 184 10. 06. 2018 01:54

Re: Dringenden Rat gesucht

Hawkins 177 10. 06. 2018 06:19

Re: Dringenden Rat gesucht

Wesker 167 10. 06. 2018 22:40

Re: Dringenden Rat gesucht

Hawkins 183 11. 06. 2018 14:41

Re: Dringenden Rat gesucht

Anne.Freiburg 189 10. 06. 2018 08:22

Re: Dringenden Rat gesucht

Wesker 154 10. 06. 2018 22:22

Re: Dringenden Rat gesucht

tschitta 162 10. 06. 2018 08:07

Re: Dringenden Rat gesucht

Hawkins 183 10. 06. 2018 09:26

Re: Dringenden Rat gesucht

tschitta 159 10. 06. 2018 09:59

Re: Dringenden Rat gesucht

kinswoman 180 10. 06. 2018 10:31

Re: Dringenden Rat gesucht

kinswoman 179 10. 06. 2018 10:53

Re: Dringenden Rat gesucht

Miko 219 25. 06. 2018 12:46



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen