Re: Bipolare und narzisstische/histrion ische Störung. Geht das zusammen?

18. 04. 2018 11:28
Hallo A,

gar nicht chaotisch. Im Gegenteil.

Empathie und Wertschätzung ist keine Behandlung an sich, ersetzt keine notwendige Behandlung.
Und ersetzt kein Fachwissen bezüglich Behandlung.

Also ich verstehe dich sehr gut, auch bei mir, ich arbeite mit Bedarfsmedikation, das brauch ich, da nützt alles reden nichts.

Ich glaube das dies eben kein entweder oder sein soll..sondern sowohl als auch.

Und tatsächlich bei diesem Psychologe, der hat was gemacht, was glaub unter dem Begriff "Nachnähren" läuft.
(also das war ich mir damals nicht bewusst)
und das kann denk ich jemand nur, wenn wer das nötige Rüstzeug und eigene Ressourcen dazu hat.

Für mich war das ein Glücksfall, da dies sehr sorgsam geschah, und ich so ein Vertrauen aufbauen konnte, das für mich lebenshilfreich war/ist.
Blöd war halt, dass später das Leben mir wieder um die Ohren flog.. also das schützt ja dann nicht vor Schicksal.

Und ich denke, die spätere schwierige Therapie konnte ich auch deswegen einigermassen überstehen, weil ich schon eine gute Erfahrung hatte. Hätte ich nur diese eine schwere Erfahrung, wärs schlimm. Da brächte mich kein Mensch mehr hin ;)

Und drum ich verstehe deine Einwände und die Dinge die du reflektierst sehr gut.

Also Fachwissen ist wichtig , und verändert sich zudem stetig..
Empathie und Wertschätzung ist ein Lernprozess jedes Lebens, (hat glaub einfach allgemein eine hilfreiche Wirkung bei (seelisch verletzten) Menschen.)

ZUm Scannen, da sagst du was wichtiges,
eine Therapie ist immer ein gegenseitiger Prozess, besonders wie dieses "Nachnähren" , es hat auch immer sehr viel mit der Person des TherapeutIn zu tun, ob man will oder nicht. Also auch der TherapeutIn wird konfrontiert, setzt sich auseinander, überprüft seine Glaubenssätze etc.. das geht gar nicht anders. Kommunikation ist gegenseitig.

die Grenzen einer Person, sowie persönliche Reflektiertheit sind wie sie sind. Es heisst ja die die Persönlichkeit ist nicht diskutierbar. Auch nicht die des TherapeutIn.
Aber die Verantwortung des Therapieprozesses trägt der/die TherapeutIn. Der Patient befindet sich in einer Abhängigkeit und in einer besonderen Verletzlichkeit.
Und das ist wichtig zu wissen, um eben auch gut auf sich aufzupassen. Menschen mit psych, Erkrankung haben eine denkbar schlechte Lobby, und deshalb sind Ärzte in einem besonderen Machtverhältnis.

Und Macht ist halt eine eigene Geschichte.

lg tschitta
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

spaceship 1315 13. 04. 2018 14:28

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

dino 408 13. 04. 2018 18:19

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

spaceship 318 14. 04. 2018 12:51

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

Antero 380 13. 04. 2018 21:37

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

spaceship 342 14. 04. 2018 12:52

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

SilverPhoenix 356 15. 04. 2018 00:44

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

spaceship 235 15. 04. 2018 09:50

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

Antero 260 15. 04. 2018 11:27

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

SilverPhoenix 276 15. 04. 2018 13:36

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

Antero 258 15. 04. 2018 22:14

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

SilverPhoenix 208 15. 04. 2018 23:10

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

zuma 195 16. 04. 2018 10:00

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

SilverPhoenix 236 16. 04. 2018 11:35

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 264 16. 04. 2018 08:04

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

A20213 203 16. 04. 2018 09:47

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 258 16. 04. 2018 10:15

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

SilverPhoenix 207 16. 04. 2018 12:22

Dicker Nachtrag.

SilverPhoenix 176 16. 04. 2018 18:04

Re: Dicker Nachtrag.

tschitta 189 16. 04. 2018 18:49

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

spaceship 196 16. 04. 2018 13:42

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 190 16. 04. 2018 18:52

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

zuma 213 16. 04. 2018 14:26

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 217 16. 04. 2018 17:23

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

zuma 223 16. 04. 2018 20:41

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

soulvision 249 16. 04. 2018 21:57

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

zuma 161 17. 04. 2018 11:43

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

soulvision 196 17. 04. 2018 21:58

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 180 17. 04. 2018 10:53

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

zuma 220 17. 04. 2018 12:23

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 195 17. 04. 2018 13:45

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

zuma 182 17. 04. 2018 14:19

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 172 17. 04. 2018 14:51

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

zuma 189 17. 04. 2018 15:46

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 175 17. 04. 2018 16:48

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

A20213 186 17. 04. 2018 17:39

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 189 17. 04. 2018 18:36

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

A20213 188 17. 04. 2018 20:47

Re: Bipolare und narzisstische/histrionisch e Störung. Geht das zusammen?

tschitta 198 18. 04. 2018 08:17

Re: Bipolare und narzisstische/histrionis che Störung. Geht das zusammen?

A20213 174 18. 04. 2018 09:59

Re: Bipolare und narzisstische/histrion ische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 198 18. 04. 2018 11:28

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

zuma 217 17. 04. 2018 17:46

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 185 17. 04. 2018 18:29

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

zuma 187 17. 04. 2018 18:58

Re: Bipolare und narzisstische/histrionisch e Störung. Geht das zusammen?

tschitta 127 17. 04. 2018 19:14

Re: Bipolare und narzisstische/histrionis che Störung. Geht das zusammen?

zuma 198 17. 04. 2018 19:49

Re: Bipolare und narzisstische/histrion ische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 180 18. 04. 2018 07:35

Re: Bipolare und narzisstische/histri onische Störung. Geht das zusammen?

zuma 211 18. 04. 2018 08:59

Re: Bipolare und narzisstische/histri onische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 172 18. 04. 2018 09:49

Re: Bipolare und narzisstische/histri onische Störung. Geht das zusammen?

zuma 214 18. 04. 2018 16:06

Re: Bipolare und narzisstische/histri onische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 204 18. 04. 2018 18:00

Re: Bipolare und narzisstische/histri onische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 274 19. 04. 2018 19:42

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

soulvision 249 16. 04. 2018 14:52

Re: Bipolare und narzisstische/histrionische Störung. Geht das zusammen?

tschitta 181 16. 04. 2018 17:31



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen