Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

08. 04. 2018 11:14
Hallo, ich frage mich langsam ob ich auf verlorenen Posten kämpfe?!
Die vielen Verletzungen und Beleidigungen der finanzielle Ruin und keinerlei
Krankheitseinsicht, Keine Freunde und Bekannten mehr. Wie soll man so ein Leben führen?
Wie soll man das Alles seelisch verarbeiten. Ich bin schon in Behandlung ! - Mein Mann der krank ist,
der ist leider nicht in Behandlung !!!
Heute ist mein Mann irgendwo unterwegs und ich sitze hinter zugezogenen Vorhänge zu Hause
und bin völlig ausgelaugt und am Ende.
Wie lang kann man so ein Leben führen ? Gibt es wirklich eine Chance oder vergeudet man sein Leben?
Ich möchte nicht aufgeben aber langsam verliere ich meine Hoffnung!
Grüße
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

Alptraum 993 08. 04. 2018 11:14

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

tschitta 213 08. 04. 2018 14:26

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

SilverPhoenix 178 08. 04. 2018 19:56

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

Alptraum 165 08. 04. 2018 21:49

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

SilverPhoenix 139 08. 04. 2018 22:49

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

Alptraum 181 09. 04. 2018 05:23

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

SilverPhoenix 150 09. 04. 2018 12:14

Re: gute Idee

Tagtraum 141 09. 04. 2018 14:31

Re: gute Idee

kinswoman 137 09. 04. 2018 15:27

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

delphin64 144 09. 04. 2018 14:18

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

SilverPhoenix 80 11. 04. 2018 11:21

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

dino 160 10. 04. 2018 15:20

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

Alptraum 157 10. 04. 2018 17:41

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

SilverPhoenix 123 11. 04. 2018 11:29

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

dino 109 11. 04. 2018 17:06

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

SilverPhoenix 108 11. 04. 2018 17:44

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

dino 131 11. 04. 2018 19:19

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

SilverPhoenix 110 12. 04. 2018 15:44

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

dino 132 12. 04. 2018 17:17

TherapeutInnen sind auch nur Menschen..

tschitta 118 13. 04. 2018 09:28

Re: TherapeutInnen sind auch nur Menschen..

Antero 97 13. 04. 2018 13:10

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

SilverPhoenix 87 15. 04. 2018 01:11

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

dino 76 15. 04. 2018 10:29

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

SilverPhoenix 79 15. 04. 2018 13:54

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

tschitta 68 16. 04. 2018 07:47

Re: Ehefrau ohne bipolare Störung - gibt es Hoffnung?

Antero 107 13. 04. 2018 13:03

Re: Ehefrau ohne bipolare Störung - gibt es Hoffnung?

Susa 127 13. 04. 2018 15:23

Re: Ehe mit Bipolarer Störung und ohne Krankheitseinsicht - gibt es Hoffnung?

Diesel 60 18. 04. 2018 20:39



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen