Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

15. 04. 2018 13:45
Hallo CptBlack,
die Erfahrungen von denen ich nun schreibe habe ich nicht selbst gemacht sondern meine Freundin. Sie war wegen ziemlich schwerer Depressionen in der KLinik (wochenlang nur im Bett gelegen) - hatte zu der Zeit kein Lithium, weil dies wegen ihres Tremors ausgeschlichen worden war -zuvor.

Als man in der KLinik einfach nicht weiter kam, ihr Zustand sind überhaupt nicht verbesserte, machten die dortigen Ärzte den Vorschlag, Lithium wieder mit reinzunehmen.
Innerhalb von wenigen Tage lichtete sich die Depression.

Seitdem nimmt sie wieder Lithium, hat auch wieder den Tremor und ist gerade dabei mit Spiegelkontrollen ganz langsam die Dosis zu verringen, in der Hoffnung dass der Tremor sich bessert.

Liebe Grüße
Irma

W58, BiPo1 seit 41 Jahren- seit 1996 Depressions- und Manie-frei
Lithium , Carbamazepin, Quetiapin, L-Thyroxin 125



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.04.18 13:46.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Lithium wärend Depressionen ansetzen?

CptBlack 667 26. 03. 2018 13:52

Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

Partnerin2013 225 26. 03. 2018 14:17

Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

Diesel 218 26. 03. 2018 14:21

Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

Hotte 183 28. 03. 2018 05:42

Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

CptBlack 217 29. 03. 2018 10:19

Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

Anja68 137 12. 04. 2018 23:11

Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

RoManiac 135 13. 04. 2018 07:56

Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

CptBlack 132 13. 04. 2018 19:55

Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

FLYHIGH 109 14. 04. 2018 13:17

Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

CptBlack 114 14. 04. 2018 13:19

Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

FLYHIGH 119 14. 04. 2018 13:35

Re: Lithium wärend Depressionen ansetzen?

Irma 190 15. 04. 2018 13:45



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen