Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

12. 03. 2018 11:11
Hallo Zusammen,


Bei meinem letzten Klinikaufenthalt habe ich zu der Depression Angstzustände und fast Panikanfälle bekommen. Es geht schon bei den Träumen los und ich aufwache und nur noch Angst habe.
Mich würde ein Erfahrungsaustausch interessieren, Träume betreffend.

Es wird manchmal so schlimm, dass ich nicht arbeiten kann und nicht in die Arbeit gehe, vor Angst ich könnte gerügt werden oder etwas schlimmes passiert. Das ist aber total unbegründet, weil ich eben Selbständig bin und eine derartige Situation wie ich sie mir immer Vorstelle, noch nie eingetreten ist.

Aufällig ist, dass es immer am schlimmsten in der früh ist und dann den Tag über meistens wieder "abgebaut" wird.

Ich denke, das geht alles vom Unterbewutsein aus, auf das ich keinen Zugriff bekomme und ich ihm nicht klar machen kann, dass es schlicht und einfach keine Gefahr gibt.

Jedenfalls: Keine Ahnung, warum ich so lange nicht darauf gekommen bin:
Seit Jahren, mal mehr, mal weniger, aber vorallem einergehend mit diesen Angst- und Panikattacken träume ich immer und immer wieder vom selben Thema: Schule

Es ist nicht immer klar, aber wenn ich das Träume, bin ich wieder der kleine verstörte Kind/Teenager dass mit seinen Suizidgedanken, seinen Existenzängsten ganz allein auf der Welt ist. Meine Leistungen nahmen stetig ab bis ich wirklich der schlechterste in der ganzen Klasse war. Ich konnte mich immer erinnern, dass schon allein in der früh, die Busfahrt Hölle für mich war: Werde ich ausgefragt, kommt eine Ex usw. usw. werde ich wieder Versagen?

Meine Therapeutin brachte mich eigentlich da drauf. MIt der (logischen) Strategie ich soll mich vor dem Einschlafne in eine Prüfungssituation begeben und diese erfolgreich abschließen. Doch ich fange an, und kann es irgendwie nicht zuende führen. So groß ist die Angst. Es kommt alles wieder aus der Zeit hoch.

Ich denke, da Arbeit ja auch irgendwo eine "Prüfungssituation" ist bzw. der Stress darin wieder diesen Anfall hervorruft. Bis jetzt dachte ich, die Träume kommen, da aktuelle Probleme aus dem hier und jetzt das verursachen. Derweilen glaube ich, dass es umgekehrt ist: Obwohl es 15 Jahre her ist, meine Zeugnisse nie eine Rolle gespielt haben, ist das Problem nicht gelöst und aus Erfahrung wird bei Stress immer wieder diese Situation abgerufen.

Meine Konkreten Fragen sind also:
- Plausibel?
- Ist für andere auch das Schulthema so traumatisch gewesen und liegt das mit dem niedrigen Selbstbewusstsein zusammen, als Folge der Bipolarität?
- Hat jemand sein Schultrauma überwunden bzw. auch davon geträumt? Wenn ja: Wie? Welche Strategie?

Herzlichen Dank

36 Jahre, Bipolar II Ultradian Rapid Cycling, Diagnose mit 19 Jahren.
Medikation: 250 mg Venlafaxyn, 200mg Lamotrigin, 10mg escitalopram

Unregelmäßiges absinken in leichte Depressionen ab und an 2-3 Tage schlimme Depressionen mit Suizidgedanken.
Klinikaufenthalte stationär: 3 (4-6 Monate)
Tagesklinisch: 1 (3 Monate)

Zusätzliche Krankheit: Mittleschwere Schlafapnöe, behandelt mit PET

(Dennoch) verpartnert und erfolgreich Selbstständig (das 3. Mal)
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Cosmo81 695 12. 03. 2018 11:11

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Irma 158 12. 03. 2018 13:00

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Cosmo81 142 12. 03. 2018 13:09

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Irma 125 12. 03. 2018 13:10

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Cosmo81 117 12. 03. 2018 13:14

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Irma 115 12. 03. 2018 13:18

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Cosmo81 108 12. 03. 2018 13:21

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Irma 106 12. 03. 2018 13:35

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Cosmo81 132 12. 03. 2018 13:39

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Irma 131 12. 03. 2018 13:45

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Ceily 111 13. 03. 2018 08:54

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Ceily 109 13. 03. 2018 08:59

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

RoManiac 124 13. 03. 2018 10:24

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Ceily 142 13. 03. 2018 11:04

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

RoManiac 106 15. 03. 2018 08:02

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Ceily 119 15. 03. 2018 08:20

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

RoManiac 129 16. 03. 2018 07:51

Re: Altes (Schul-)trauma überwinden - aber wie?

Irma 234 17. 03. 2018 10:44



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen