Bipolar ist wie die Lupe vor dem Licht (gelesen bei kleiner romeo)

04. 03. 2018 08:35
Bipolar ist wie die Lupe vor dem Licht..es brennt schnell

ich hab diese schönen zeilen, in einem anderen baum hier gelesen.
und ich finde sie sehr schön. nicht nur weil es das Desaster am ende schildert..
sondern auch weil die lupe mir sehr gefällt.

ich weiß nicht ob das jetzt zu meinen persönlichen Charakter gehört , oder eventuel auch zu dem Faktor, warum ich mit Ausnahmezuständen reagiere.

aber ich habe manchmal das gefühl, das ich einfach extrem viel blicke..quasie durch eine lupe schaue und auch kleingedrucktes wahrnehme.
und mich dies manchmal sehr anspornt, aber auch komplet verzweifeln läßt.
ich hatte schlimme Depressionen, aber die wahren immer eher von extremer Gleichgültigkeit geprägt, also komplet Resignation, denn von einen schlechten selbstwert gefühl. ich würde behaupten ich bin ein recht selbst bewusster mensch,
um so verstörender waren die depresion mit Selbstmord versuchen für mich...

ich blicke tief in Depressionen so wie in manischen zuständen.

derzeit befinde ich mich in einem schrägen zustand... eine für mich gefährliche Situation aus existensverlust und neu anfang , muß also auf der hut sein, das ich schön beisammen bleibe...aber aufgrund verschiedener lebensereignisse setz ich mich mit komplizierten gruppen Strukturen auseinander und auch mit einem streit mit einer guten Freundin.
und ich habe das gefühl, das ich einfach von einer gewissen Weitsicht geprägt bin, die dann dazu führt, das ich Sachen vorrausahnen kann, die andere noch nicht auf dem Radar haben ( keine Ahnung wie beim schach, wo auch die züge des anderen vorrausgesehen und kalkuliert werden) ich bringe daher unangenehme Sachen zu sprache... und mache mich damit oft zum buhman...weil es nun kompliziert wird.. das ich es eigentlich nicht bin, die das Problem aufwirft, sondern die Situation ansich, ist dann von anderen nicht zu sehen... oder verstehen.. weil sie einfach mehr in der ist Situation waren und ich aber schon irgendwo in der Zukunft...

kennt ihr soetwas..?
ist es etwas der Bipolarität zu eigenen, das tiefer geguckt wird , nicht nur gefühlt?
oder ist es eher die lupe, weil so konzentriert wird..geballte gefühlsladung... oder ist es beides...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.03.18 08:39.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Bipolar ist wie die Lupe vor dem Licht (gelesen bei kleiner romeo)

mad-usa 638 04. 03. 2018 08:35

Sensibilität

martha2 170 04. 03. 2018 09:52

Re: Sensibilität

mad-usa 153 04. 03. 2018 15:34

Re: Sensibilität

Susanovich 162 04. 03. 2018 19:39

Re: Sensibilität heißt auch: Belegen, was man schreibt

Lichtblick 169 04. 03. 2018 19:50

Re: Sensibilität

zyklothym 144 05. 03. 2018 01:23

Re: Sensibilität

Friday 130 05. 03. 2018 14:06

Re: Sensibilität

mad-usa 118 05. 03. 2018 14:49

Re: Bipolar ist wie die Lupe vor dem Licht (gelesen bei kleiner romeo)

Wirdwieder 144 05. 03. 2018 00:06

Re: Bipolar ist wie die Lupe vor dem Licht (gelesen bei kleiner romeo)

Diesel 132 05. 03. 2018 01:35

Re: Bipolar ist wie die Lupe vor dem Licht (gelesen bei kleiner romeo)

mad-usa 142 05. 03. 2018 08:23

Re: Bipolar ist wie die Lupe vor dem Licht (gelesen bei kleiner romeo)

KleinerRomeo 229 07. 03. 2018 11:52



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen