Re: Schlafentzug / Wachtherapie / Schlafphase verlagern

06. 03. 2018 09:50
Ja, das wäre fantastisch.
Fakt ist, dass ein Schlafentzug Kraft und Willen kostet, die man als Depressiver oft nicht hat.
Man kann also auch "halbe" Schlafentzüge versuchen, also ab Mitternacht bis zum nächsten Abend z.B..
Meine Erfahrung ist, dass es gegen Morgen, bei mir ab ca. 4 Uhr, zu einer spontanen Stimmungsverbesserung kommt.
Laut Studien ist dieser Effekt sogar sehr vorhersehbar, und insofern unterbricht anscheinend in ca. 80% aller Fälle ein Schlafentzug die Depression zumindest kurzfristig an diesem Tag. Ja, das ist eine sehr hohe Erfolgsquote.
Aber der Effekt ist eben nicht von Dauer.
Eine gängige Methode, mit Schlafentzug aus der Depression zu kommen, ist wiederholter Schlafentzug oder halber Schlafentzug, mit jeweils einem Tag Pause dazwischen, für bis zu 2 Wochen. Bei vielen reicht das dann, um aus einer Depression herauszukommen.
Allerdings ist das alleine nicht wirklich gut durchführbar, aus offensichtlichen Gründen. Disziplin und Willensstärke ist ja gerade in Depression besonders geschwächt....
Aber ich kann auch aus persönlicher Erfahrung bestätigen, dass das sehr wohl funktioniert.
Aber es ist eben nur eine temporäre Besserung. Ich glaube persönlich, dass wiederholter Schlafentzug nur deswegen erfolgreich ist, weil man durch die Unterbrechungen in der Depression wieder Hoffnung schöpft und sich bewußt wird, dass man wieder Kontrolle über seine Stimmungen zurückbekommen kann...
LG,
M.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Zwischenhoch und Schlafentzug oder Switch - gefährlich? Immer noch bisschen neu hier :)

Wirdwieder 643 27. 02. 2018 15:36

Re: SimmungsbarometerUnd... App

Wirdwieder 189 27. 02. 2018 15:42

Re: SimmungsbarometerUnd... App

Eternity 187 27. 02. 2018 21:06

Re: SimmungsbarometerUnd... App

Sesamstern 146 02. 03. 2018 18:11

Zwischenhoch war kein Switch ... wieder mist Depri mit ZitterpanikAngst und Tavor Sorge

Wirdwieder 141 02. 03. 2018 21:49

Re: Zwischenhoch war kein Switch ... wieder mist Depri mit ZitterpanikAngst und Tavor Sorge

mad-usa 127 05. 03. 2018 10:06

Schlafentzug / Wachtherapie / Schlafphase verlagern

Wirdwieder 120 05. 03. 2018 09:47

Re: Schlafentzug / Wachtherapie / Schlafphase verlagern

zyklothym 265 06. 03. 2018 09:50



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen