Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

25. 02. 2018 21:37
Hallo,

ich greife das Thema nochmals auf, da ich durchaus finde, dass dies ein wichtiger Faktor für Lebensqualität, Lebenszufriedenheit und Stabilität ist.

Als ich damals noch in der Rolle der "Kranken-Gestörten" steckte, drehte sich das Leben, meine Gedanken nur in diese Richtung und fühlte sowas wie: "das hier ist also das Ende der Fahnenstange, mehr kann ich nicht mehr von mir erwarten, das wird also mein restliches Leben sein". Das bedingt auch, dass es schwer war, dies zu akzeptieren. Also war es ein immerwehrender Kampf, mit ständigem Versagen als Ergebnis, denn die Phasen kamen halt immer wieder.

Es war ein langer schwerer Prozess, der immer noch andauern, um eine andere Blickrichtung zu wagen. Mir hat geholfen, als ich bemerkte, das die Krankheit/Störung ein Teil von mir bleiben wird, aber eben daneben noch viele andere Teile in mir stecken. Bei mir bewahrheitete sich, was Patricia Deegan sagte, dass wenn man seine Grenzen anerkennt, dann erst der Blick frei wird, für viele andere Möglichkeiten.

Aber eines habe ich bemerkt, ohne eine "Aufgabe" für mich, wäre ich stecken geblieben. Schon damals mein Engagement in einem Kultur-Projekt gab mir wieder Kraft, nochmal was Neues zu probieren. Meine jetzige Tätigkeit ist an meine "Grenzen" weitestgehend angepasst. Trotz dass ich immer wieder auch depressive Phasen durchlaufe, gibt mir aber diese Tätigkeit, auch wenn ich sie ab und zu unterbrechen muss, immer wieder neuen Mut. Ich empfinde Sinn darin und ich glaube, dass ist ein wichtiger Faktor.

Deshalb denke ich, dass es wichtig ist, Möglichkeiten zu schaffen, dass Menschen, egal mit welchem Handicap, wieder einer Aufgabe nachgehen können, mit ihren Ressourcen, die ihnen zur Verfügung stehen.

Ich bemerke immer, wenn ich aufgrund einer Phase aussetzen muss, dass ich dies nicht zu lange machen darf, denn sonst nistet sich die Depri bei mir wieder ziemlich ein. So muss ich für mich eine Balance finden, zwischen Ruhephasen und dann wieder Tätig werden, was nie so ganz einfach ist.

So denke ich, gäbe es für uns schon die Möglichkeit eines bedingungslosen Grundeinkommens, wären die existentiellen Probleme nicht mehr so gegeben und es bestünde mehr Kraft ohne Angst für sich eine Aufgabe zu suchen, egal, wie oft oder wie lange man darin tätig ist.

Viele Grüße Heike

------------------ Signatur --------------------------

Ich bin ein Mensch mit vielen Farben und Facetten zeitweise unterbrochen durch unipolar depressiven Phasen, im MD-Forum schon seit 2002 vertreten.

"Wenn unser Leben die Summe unserer Entscheidungen ist, dann können wir nicht ändern wer wir jetzt sind, ABER mit jeder Entscheidung die wir JETZT treffen, können wir bestimmen wer wir sein WERDEN." (Verfasser unbekannt)
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Heike 934 25. 02. 2018 21:37

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Heike 221 25. 02. 2018 23:03

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

elias 200 26. 02. 2018 11:06

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Heike 182 26. 02. 2018 18:31

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

VanGogh 162 26. 02. 2018 21:08

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

elias 140 28. 02. 2018 15:03

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Caglar 211 26. 02. 2018 22:10

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

CptBlack 201 27. 02. 2018 11:20

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Heike 158 28. 02. 2018 14:30

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

CptBlack 146 28. 02. 2018 15:51

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Heike 182 28. 02. 2018 16:06

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Susanovich 136 03. 03. 2018 19:02

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Heike 136 03. 03. 2018 19:09

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Susanovich 126 03. 03. 2018 19:14

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

VanGogh 116 03. 03. 2018 19:34

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Susanovich 129 03. 03. 2018 19:42

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

VanGogh 113 03. 03. 2018 19:58

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Susanovich 131 03. 03. 2018 20:22

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

VanGogh 111 03. 03. 2018 21:00

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

mad-usa 112 03. 03. 2018 21:30

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Antero 118 03. 03. 2018 20:06

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Heike 139 03. 03. 2018 20:37

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

mad-usa 116 03. 03. 2018 21:12

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Diesel 123 03. 03. 2018 21:45

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

Heike 149 03. 03. 2018 22:49

Re: Sinn - Aufgabe - Engagement - Arbeit

martha2 273 04. 03. 2018 13:46



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen