Re: Tagebuch

08. 02. 2018 04:19
Hallo Maria,

in akuten Krankheitsphasen bzw. danach habe ich Tagebuch geschrieben, um mich zu entlasten.
Ich habe mir einfach alles unkontrolliert von der Seele geschrieben.
Das hat mir geholfen, Erlebtes zu erarbeiten.

Heute schreibe ich Tagebuch, um z.B. schöne Begebenheiten/Momente/Erkenntnisse in guter Erinnerung zu behalten.
... denn ich habe festgestellt, dass sich mir Negatives eher und nachhaltiger einprägt, als Angenehmes.

Damit der Gegenpart - das was mir gut getan hat - nicht untergeht, schreibe ich es auf.
In diesem Tagebuch später nachzulesen, empfinde ich als aufbauend.

Meine entlastenden Aufzeichnungen habe ich nicht mehr nachgelesen, sondern nach ein paar Jahren vernichtet.

Viele Grüße

Deborah

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Wer etwas will, sucht Wege.
Wer etwas nicht will, sucht Gründe.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Tagebuch

Maria16 600 07. 02. 2018 14:31

Re: Tagebuch

Nini_Dirge 197 07. 02. 2018 18:59

Re: Tagebuch

Deborah 200 08. 02. 2018 04:19

Re: Tagebuch

Suzy 383 08. 02. 2018 09:33



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen