innere Zerrissenheit trotz Stabilität

18. 01. 2018 21:33
Hallo zusammen,

ich bin 42, mich hat es vor mehr als 16 Jahren mit Schwerpunkt Manie erwischt. Danach die Toture, die ich nicht mehr beschreiben muss. Mich hat dieser Zusammenbruch zwei völlig verschiedene Berufsabschnitte beschert, wobei ich das große Glück hatte, dass ich mich auf das Niveau von davor zurückarbeiten konnte. Die Zwischenzeit war schon die Hölle, wenn ich auch von manischen Attacken verschont blieb bzw. die schon im Aufkeimen erstickte. Natürlich gab es dann vermehrt mehr oder weniger "ruhige" Depressionen als Konsequenz, die ich akzeptierte, notgedrungen. Die Medikamentengeschichte ist auch seit mittlerweile 10 Jahren stabil.

Letztendlich stehe ich mittlerweile wieder ganz ruhig im Leben und dachte früher, dass durch diesen normalen Alltag, der bei mir wieder eingekehrt ist, die Krankheit etwas stärker in den Hintergrund rückt. Aber trotz dieser zurückerkämpften Normalität spüre ich eine innere Zerrissenheit mit destruktiven Gedanken. Natürlich handelt es sich nicht um die gleiche Normalität wie früher, ich merke am Tag schon noch vereinzelte Symptome, kleine Depressionen und habe im Hintergund eine Disziplin/Kompensationen etc. aufgebaut...es kostet mehr Kraft, aber der Alltag ist okay und ich kann damit leben.

Wer kennt das auch, dass man denkt, man hat mal etwas mehr Ruhe und dann kommen diese Gedanken eigentlich aus dem Nichts????

Mit der Zerrissenheit in der Überschrift meine ich diese Unlogik.

Soweit meine kleine Geschichte

Viele Grüße n.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

innere Zerrissenheit trotz Stabilität

nebulos 1138 18. 01. 2018 21:33

Re: innere Zerrissenheit trotz Stabilität

Antero 314 18. 01. 2018 21:38

Re: innere Zerrissenheit trotz Stabilität

nebulos 361 18. 01. 2018 22:06

Re: innere Zerrissenheit trotz Stabilität

RoManiac 267 23. 01. 2018 06:58

Re: innere Zerrissenheit trotz Stabilität

nebulos 270 24. 01. 2018 20:30

Re: innere Zerrissenheit trotz Stabilität

RoManiac 206 29. 01. 2018 14:53

Re: innere Zerrissenheit trotz Stabilität

Antero 229 29. 01. 2018 15:37

Re: innere Zerrissenheit trotz Stabilität

nebulos 212 30. 01. 2018 23:48

Gedanken ordnen

Lichtblick 198 31. 01. 2018 23:23

Re: Gedanken ordnen

nebulos 262 01. 02. 2018 22:32

Re: Gedanken ordnen

Mania67 213 02. 02. 2018 14:04

Re: Gedanken ordnen

nebulos 165 02. 02. 2018 19:10

Re: Gedanken ordnen

Mania67 277 04. 02. 2018 15:53

Re: Gedanken ordnen

Antero 188 02. 02. 2018 14:52

Re: Gedanken ordnen

nebulos 176 02. 02. 2018 19:14

Umdosieren?

Lichtblick 188 02. 02. 2018 19:59

Re: Umdosieren?

nebulos 161 02. 02. 2018 21:06

Re: Umdosieren?

Antero 136 02. 02. 2018 22:04

Re: Umdosieren?

nebulos 131 02. 02. 2018 22:13

Re: Umdosieren?

Antero 126 02. 02. 2018 23:33

Re: Umdosieren?

nebulos 176 03. 02. 2018 00:00

Re: Umdosieren?

Antero 153 03. 02. 2018 12:47

an nebulos

Lichtblick 165 03. 02. 2018 19:34

An Antero

Lichtblick 172 03. 02. 2018 19:40



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen