Manische Phase

18. 01. 2018 15:21
Hallo zusammen,

ich habe hier noch nie geschrieben, habe aber ein dringendes Anliegen.

Seit ich die Diagnose Bipolare Störung 2009 bekommen habe, bin ich die ganze Zeit am Analysieren ob die Diagnose zutrifft oder ob es sich hier um eine Einbildung bzw. selbsterfüllende Prophezeiung handelt.

Warum gerade jetzt?

Ich bin selbständig und habe nach Jahren der Auszeit / (inkl. Kinderzeit) wieder angefangen zu arbeiten. Nach kleineren Aufträgen, erhielt ich das Angebot ein mittelgroße Projekt... während der Ausführungszeit mit einem Kollegen zu übernehmen. Obwohl ich mit den, für mich, besten Vorsätzen in den Job gegangen bin, auf mich zu achten, war ich nach kurzer Zeit wie in einem Film gefangen um das Ziel zu erreichen. Ich fand keine Ruhe mehr, konnte meinen Kopf nicht mehr abschalten außer mit Bier, Zigaretten und THC.
Das innerliche Ziel war es den Job zu erledigen und somit die Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen.
Das Problem bei der Sache ist nur, dass es außer dem Projekt nichts mehr gab und am Ende die Reserven so weit aufgebraucht waren, dass da wieder ein Gefühl eingesetzt hat. Es geht bergab. Der " gefühlte Hochleistungsmotor" Gehirn, der so gut gearbeitet hat fing an sich selbst in Frage zu stellen bzw. konnte nicht mehr effektiv arbeiten.
Er fragte sich: "Mit welchem Sinn und Verstand er das gemacht hat".
Warum er sich selber so treibt obwohl er die Befürchtung hatte das es am Ende wieder eine Rechnung gibt.
Am ENDE WAR DER ANFANG DES SELBSTZWEIFELS.

HYPOMANIE ?

DER ANTRIEB ENORM GESTEIGERT. MAN HAT ALLES IM GRIFF ........................ DAS GEFÜHL DER STÄNDIGEN GETRIEBENHEIT;
INNERLICHE UNRUHE DIE DURCH GESTEIGERTE MUSKELAKTIVITÄT VERSUCHT WURDE ZU KOMPENSIEREN (ICH FÜHLTE MICH STARK)
DAS GELD SAß SCHON LOCKERER, WURDE ABER NICHT FÜR AUTOS ODER REISEN AUSGEGEBEN SONDERN FÜR DEN AUFTRAGGEBER (AUSLAGEN??!!) UND HIELT SICH IN GRENZEN? ca 2.000€. ES WAR ZUMINDEST NICHT SICHER OB DAS GELD JE ZURÜCKKOMMEN WÜRDE.
DIE GEDANKEN, DAS MAN GENAU HIER SEI UM DIESE PROBLEM DES PROJEKTES AUS DER WELT ZU SCHAFFEN UND MAN ALLES DAFÜR TUT. DER WEG IST IN DEM MOMENT JA FAST VON HÖHEREN MÄCHTEN (GLAUBEN) GELEITET UND DESWEGEN IST DAS HANDELN RICHTIG.
DER ERFOLG GIBT EINEM JA AUCH RECHT. MAN BEWEGT DINGE, DIE ANDERE NICHT HINBEKOMMEN. BZW. GAR NICHT HINBEKOMMEN WOLLEN ( DA SIE AUF SICH SELBER ACHTEN!!!)
ABER OHNE DIE GELEISTETEN TÄTIGKEITEN WÄRE DAS PROJEKT GESCHEITERT ( WÄRE DAS SCHLIMM GEWESEN?, IST DAS ÜBERHEBLICH, WER HAT SICH SONST NOCH DAFÜR WIRKLICH INTERESSIERT)
IN DEM GANZEN ZEITRAUM FÜHLTE MAN SICH ALS OB MAN DIE FÄDEN IN DER HAND HATTE NUR DIE HAND EIN EIGENLEBEN HATTE.
MAN HAT WAS ERREICHT. HÄTTE STOLZ DARAUF SEIN KÖNNEN, ABER DAS GEFÜHL SETZTE NICHT EIN. SONDERN AUF EIN MAL GEDANKEN : "GEDANKT WIRD ES KEINEM" , SELBST IST MAN AUCH NICHT ZUFRIEDEN; ES SETZT DAS VERLANGEN NACH SUCHTMITTELN SCHLAGARTIG AUS. MAN FÜHLT DAS BEDÜRFNIS NACH ERHOLUNG BZW. DAS MAN AN DIE WAND GEFAHREN IST.

AB DANN SETZTEN DIE SYMPTOME EINER .......

DEPRESSION EIN ?

MANN KANN SICH NICHT ERHOLEN (TROTZ VORHANDENER ZEIT); ALPTRÄUME, SINNLOSE FIKTIVE PROBLEMBEHANDLUNGEN IM SCHLAF BZW. HALBSCHLAF. SELBSTMORDGEDANKEN SINNLOSIGKEIT............ GERÄDERT SEIN ANTRIEBSLOS LUSTLOS

DAS GEHT ALLES BALD (IN EINE PAAR TAGEN) VORBEI UND IST NUR EIN RESULTAT DER LETZTEN MONATE. ABER OHNE ZU
ENDEN ... HILFESUCHEND BEI DER PSYCHATERIN MIT DER HOFFNUNG

"DAS IST EINE GANZ NORMALE REAKTION DES KÖRPERS."
STATT DESSEN : NEIN SIE RUTSCHEN WIEDER IN EINE DEPRESSION. d.f. ANTIDEPRESSIVA TOLL
DAVOR HATTE ICH ZUSÄTZLICHE PSYCHOLOGEN UM RAT EINGEHOLT

AUSSAGE MITTELSCHWERE BIS SCHWERE DEPRESSION TOLL -- ALLE HABEN RECHT

IST DAS EIN FREIBRIEF UM SICH AUFZUGEBEN ???

WIE SOLL ES WEITER GEHEN ICH WILL LEISTUNGSFÄHIG BLEIBEN ( DABEI SIND SCHON ZWEI MONATE VERGANGEN )
BIST JA SELBER SCHULD HATTEST DICH HALT NICHT IM GRIFF, JETZT ZAHLT DER KÖRPER DIE RECHNUNG

DIE SELBSTÄNDIGKEIT IST GESCHEITERT !!!!! ???

LETZTE CHANCE ANSTELLUNG ??? WAS ? WAS KANN MAN ?? ( DIE STELLENAUSSCHREIBUNGEN ÜBERFORDERT EINEN)

DER AUSDRUCK BELASTBARKEIT.. WO DENN ??? ...

ES GAB BELASTUNG UND DER GEIST UND KÖRPER HAT DURCHGEDREHT. KLAR HAST JA SUCHTMITTEL KONSUMIERT.
HABE ALLES AN EINEM TAG AUFGEHÖRT UND VERSPÜRE KEINEN DRANG MEHR. ES GEHT EINEM NICHT BESSER WIE OHNE SUCHTMITTEL ( AUCH NACH MONATEN NICHT??!!))

IST ES EIN AUSDRUCK DER HYPOMANIE DAS MAN SICH NICHT UNTER KONTROLLE HAT UND DEN KONSUM STEIGERT.

FALSCHE VERHALTENSMUSTER IN DIE MAN ABGLEITET ???


DIESER PROZESS IST IN MEINER VERGANGENHEIT SCHON EIN PAAR MAL ABGELAUFEN. STÄNDIG HABE ICH DIE HOFFNUNG GEHABT, DASS DAS ALLES "FÜR MICH" GANZ NORMAL IST.

MENSCHEN SIND HALT UNTERSCHIEDLICH.


WER WILL EINEN ANSTELLEN bzw. WÜRDE MANN EINEN SELBST SO ANSTELLEN???


ALLES SCHEI... E, WO SOLL DER WEG NUR HINFÜHREN ?

.........................................
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Manische Phase

NeuerWeg? 1459 18. 01. 2018 15:21

Re: Manische Phase

Nil 351 18. 01. 2018 18:46

Re: Manische Phase

NeuerWeg? 335 19. 01. 2018 08:27

Re: Manische Phase

NeuerWeg? 286 19. 01. 2018 10:21

Re: Manische Phase

A20213 288 19. 01. 2018 11:11

Re: Manische Phase

zuma 247 19. 01. 2018 11:40

Re: Manische Phase

NeuerWeg? 217 19. 01. 2018 12:27

Re: Manische Phase

zuma 238 19. 01. 2018 12:45

Re: Manische Phase

Antero 194 19. 01. 2018 14:15

Re: Manische Phase

zuma 203 19. 01. 2018 17:06

Vielleicht hochbegabt?

Lichtblick 246 19. 01. 2018 20:54

Re: Vielleicht hochbegabt?

NeuerWeg? 210 20. 01. 2018 09:07

Re: Vielleicht hochbegabt?

Lichtblick 220 20. 01. 2018 18:42

Re: Vielleicht hochbegabt?

RoManiac 129 23. 01. 2018 07:01

Re: Vielleicht hochbegabt?

NeuerWeg? 128 23. 01. 2018 15:30

Re: Manische Phase

NeuerWeg? 158 21. 01. 2018 09:50

Re: Manische Phase

nebulos 162 21. 01. 2018 10:55

Re: Manische Phase

NeuerWeg? 158 22. 01. 2018 10:01

@ NeuerWeg?

Deborah 150 22. 01. 2018 11:45

Re: @ NeuerWeg?

NeuerWeg? 159 22. 01. 2018 12:39

Re: @ NeuerWeg?

Deborah 132 22. 01. 2018 16:26

Re: @ NeuerWeg?

NeuerWeg? 134 22. 01. 2018 18:48

Medikamente sind auch nicht der alleiniger Lösungsweg

Lichtblick 201 22. 01. 2018 20:26

Re: Manische Phase

Kessy 161 23. 01. 2018 11:28

Re: Manische Phase

NeuerWeg? 137 23. 01. 2018 15:07

Re: Manische Phase

Kessy 190 23. 01. 2018 23:02

Re: Manische Phase

wippiseiner 236 05. 02. 2018 11:50



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen