Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Nil
12. 01. 2018 00:42
Allmählich habe ich Nächte mit wenig Schlaf und befinde mich eher auf dem absteigenden Ast. Tränen fliessen auch gerne mal. Zudem gibt es viele Fragezeichen.

Mein Partner ist auch bipolar und zurzeit in einer manischen Phase.
Ich erlebe das bei ihm zum ersten Mal.

Auch zum ersten Mal erlebe ich dies als Angehörige und das ist komplett etwas anderes als selber betroffen zu sein.

Ich erkenne die Person nur schwer wieder, vieles von dem, was ich so sehr an ihm geschätzt habe ist nicht mehr an der Oberfläche. Ich kann mir zwar sagen, dass er im Moment krank ist - aber dies ist auch nur bedingt hilfreich.
Wenn er nicht mein Freund wäre, hätte ich mit dieser Person einfach nichts zu tun (…).

Zuhören ist gerade nicht seine Sache, es geht eigentlich nur um ihn und seine Aktivitäten beeindrucken mich nicht, mich schaudert es eher. Meine Worte werden gerne mal im Mund umgedreht und ich frage mich, ob im Moment der Kontakt überhaupt Sinn macht.
Wir wohnen an unterschiedlichen Wohnorten und haben zurzeit auch nur Kontakt über Skype, das aber täglich.
Aber auch dies kann sehr anstrengend enden.

Was wäre, wenn wir eine Pause einlegen und ich nur für den Notfall da bin?
Lasse ich ihn dann in Stich? Fällt eine Kontrolle weg?
Ich weiss auch nicht, wie es mir dann gehen wird - die Sorgen werden damit wohl eher nicht weniger.

Mein Partner hat sich, seit seiner letzen Manie vor mehr als 10 Jahren, intensiv mit seiner bipolaren Störung auseinandergesetzt und weiss sehr viel über die bipolaren Störung selber.
Zurzeit ist er mehrmals in der Woche bei seinem Psychiater. Er hat zwar seine Medikamente erhöht, möchte aber die Energien der Manie nicht ganz deckeln. Ob das funktionieren kann, weiss weder er noch der Psychiater.

Vielleicht kann mir jemand zu diesem Dilemma von Abgrenzung und für jemanden da sein etwas schreiben.

Danke und ein lieber Gruss
Nil


P.S. Da er auch ab und zu hier im Forum schreibt, möchte sagen, dass er weiss und einverstanden ist, dass ich hier schreibe.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Nil 3002 12. 01. 2018 00:42

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Irma 575 12. 01. 2018 08:45

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

zuma 534 12. 01. 2018 09:20

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Ver-rückt 432 12. 01. 2018 09:42

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Nil 436 12. 01. 2018 10:34

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

soulvision 434 12. 01. 2018 11:29

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Julia 76 239 27. 03. 2018 17:14

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Friday 441 12. 01. 2018 13:27

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Irma 351 12. 01. 2018 15:44

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

kinswoman 382 12. 01. 2018 17:14

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

zuma 370 12. 01. 2018 17:58

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Nil 377 12. 01. 2018 20:06

der nächste Tag

Nil 392 13. 01. 2018 14:43

Re: der nächste Tag

Friday 374 13. 01. 2018 15:02

Re: der nächste Tag

soulvision 390 13. 01. 2018 16:31

Re: @Nil

Ver-rückt 322 27. 01. 2018 10:21

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

mausgold 424 14. 01. 2018 13:25

So wird ihm nicht geholfen

Lichtblick 492 28. 01. 2018 20:33

Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Namenlos 439 01. 03. 2018 00:35

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Deborah 328 01. 03. 2018 05:53

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Namenlos 283 01. 03. 2018 15:29

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

zuma 310 01. 03. 2018 10:32

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Namenlos 288 01. 03. 2018 17:20

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

zuma 222 01. 03. 2018 19:33

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Das Forum-Administrationsteam 267 01. 03. 2018 22:45

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Namenlos 241 01. 03. 2018 23:50

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Tessa 255 01. 03. 2018 10:34

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Namenlos 212 01. 03. 2018 17:21

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Tagtraum 261 01. 03. 2018 10:44

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Diesel 259 01. 03. 2018 11:05

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Namenlos 215 01. 03. 2018 17:26

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Namenlos 211 01. 03. 2018 17:23

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

mad-usa 248 01. 03. 2018 11:20

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

mad-usa 224 01. 03. 2018 12:07

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Namenlos 222 01. 03. 2018 17:29

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Diesel 243 01. 03. 2018 12:10

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

mad-usa 243 01. 03. 2018 12:22

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

Namenlos 234 01. 03. 2018 17:58

Re: Hier spricht - endlich! - der "Betroffene"

mad-usa 228 02. 03. 2018 10:10

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

soulvision 317 01. 03. 2018 11:25

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Namenlos 266 01. 03. 2018 18:00

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

soulvision 274 01. 03. 2018 19:48

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Namenlos 235 01. 03. 2018 21:52

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

A20213 220 02. 03. 2018 08:15

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

kinswoman 223 03. 03. 2018 13:09

An alle hier in diesem Baum

Namenlos 292 01. 03. 2018 18:05

@ Namenlos

Deborah 262 02. 03. 2018 05:06

Guten Morgen!

Namenlos 254 04. 03. 2018 09:26

Re: Guten Morgen!

Aradia 200 05. 03. 2018 21:18

Filmprojekt

martha2 150 08. 03. 2018 10:58

Re: Filmprojekt

Aradia 129 08. 03. 2018 11:56

Re: Guten Morgen!

Namenlos 149 08. 03. 2018 12:27

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Namenlos 260 05. 03. 2018 18:51

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Antero 181 05. 03. 2018 22:12

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

mad-usa 221 05. 03. 2018 22:45

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Namenlos 236 08. 03. 2018 12:33

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Diesel 273 08. 03. 2018 14:22

Guten Abend aus Baden-Baden

Namenlos 242 11. 03. 2018 04:38

Re: Guten Abend aus Baden-Baden

Antero 232 11. 03. 2018 13:26

Re: Angehörigenfrage zur Abgrenzung

Namenlos 281 17. 03. 2018 14:00



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen