Allgemeine Sinnlosigkeit

08. 01. 2018 19:55
Hallo liebes Forum,

nach langer Zeit schreibe ich mal wieder.

Ich habe das Problem, dass ich immer wieder in Löcher falle, in denen mir alles sinnlos erscheint. Ich fahre irgendwohin in Urlaub, um irgendetwas für die Menschheit Sinnloses (wenn nicht gar Schädliches) zu erleben, mache dort Bilder, um mich dann irgendwann daran erfreuen zu können, diese Sinnlosigkeit erlebt zu haben. Ich freue mich auf diese Reisen, um dann dort am Strand und Meer feststellen zu müssen, dass es mich nicht erfüllt. Im Grunde erfüllt mich gar nichts so wirklich. Ich kenne meine Werte, lebe aber nur teilweise danach, weil meine allgemeine Antriebslosigkeit mich daran hindert. Um das ganze einordnen zu können, müsste man "Bequemlichkeit" als Wert definieren, was mir allerdings widerstrebt.

Ich bin angehende Lehrerin. Mich füllt diese Tätigkeit nicht aus, was in erster Linie an den Fächern liegt, die ich unterrichte. Das eine betrachte ich nur als halb-sinnvoll, das andere würde ich gerne Leuten überlassen, die wirklich dafür brennen. Die Vorbereitung der Stunden mache ich auf die letzte Minute (Prokrastination lässt grüßen). Mir sagt das Arbeiten, das so viel Selbstorganisation verlangt, so gar nicht zu. Auch wenn ich sehr gerne mit Jugendlichen arbeite. Das gefällt mir sehr gut, da fühle ich mich gut dabei. Leider fühlt es sich so an, als ob ich die Schulart verfehlt hätte. Haupt- oder Förderschulen wären eher mein Ding. Aber auch da würde man freilich ohne Vorbereitung nicht klar kommen. Diese Selbstorganisation hat mir schon im Studium so gar nicht zugesagt.

Das Schlimme ist, dass ich im Grunde weiß, was zu tun wäre. Ich weiß, worauf es mir im Leben ankommt, ich lebe es allerdings nicht. Ich habe keinen Antrieb. Ich habe so oft versucht, Dinge zu ändern. Manchmal habe ich den Verdacht (und es ist mir sehr peinlich, es zuzugeben), dass ich im Grunde gar nichts ändern will, weil ich mich zu gern in meinem Leid suhle. Ich übernehme nicht die Verantwortung. Im Grunde würde ich im Februar zum Halbjahreswechsel nen Cut machen mit meiner Ausbildung. Man kann ja später wieder dort ansetzen, wo man aufgehört hat.

Aber tut man das dann auch wirklich?

Ich werde dieses Jahr 30 und ich habe das Gefühl: ich muss mich mal für irgendwas entscheiden. Ich weiß nicht, ob ich Kinder will (mein Gewissen sagt mir: keine eigenen), ich weiß nicht, ob es das wert ist, diese Ausbildung zu Ende zu machen (es stehen noch 4-5 Umzüge an, bevor ich ungefähr dort bin, wohin ich hin will. Sondermaßnahme lässt grüßen), ich weiß nicht, ob ich die Beziehung zu einem Mann intensivieren soll oder es lassen soll (unkonventionell, da sich das Ganze aus einer wirklich sehr guten Freundschaft entwickelt hat. Ich habe noch niemals einen Mann so nah an mich herangelassen, andererseits fehlen die krassen Verliebtheitsgefühle, die ich bisher kannte). Ich will meine Eltern nicht enttäuschen, die mich die ganzen Jahre über bei meinem Studium unterstützt haben und erwarten, dass aus mir jetzt etwas "wird" und sich ihre Unterstützung auch auszahlt. Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll und das lähmt mich schon seit Jahren. Ich weiß, dass ich Verantwortung übernehmen muss.

Ich lasse mich einfach von den täglichen Zwängen treiben und gestalte mein Leben nicht aktiv. Ich liege schon den dritten Tag in Folge auf meiner Couch, obwohl so viel zu tun wäre. Meine Wohnung verwahrlost und ich dazu. Ich widerstrebt mir einkaufen zu gehen oder alltägliche Dinge zu erledigen, weil die wirklich großen Fragen nicht beantwortet sind. Das lähmt einen ungemein.


Gerade fällt mir nichts mehr ein. Es kann sein, dass ich später noch etwas hinzufügen.

Würde mich interessieren, was Ihr so meint.

Es grüßt euch
Hoppelhase
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Allgemeine Sinnlosigkeit

Hoppelhase 1142 08. 01. 2018 19:55

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

Friday 254 09. 01. 2018 15:33

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

CptBlack 251 09. 01. 2018 15:59

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

Hoppelhase 199 09. 01. 2018 22:58

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

CptBlack 202 09. 01. 2018 23:23

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

Silence68 198 10. 01. 2018 08:14

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

RoManiac 169 10. 01. 2018 14:51

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

delphin64 183 10. 01. 2018 15:59

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

flowly 207 10. 01. 2018 22:47

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

Hoppelhase 156 17. 01. 2018 04:09

@ Hoppelhase

Deborah 152 17. 01. 2018 04:32

Re: @ Hoppelhase

Hoppelhase 142 17. 01. 2018 05:16

Re: @ Hoppelhase

miss ratlos 146 17. 01. 2018 07:28

Re: @ Hoppelhase

flowly 153 17. 01. 2018 07:51

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

Ceily 126 18. 01. 2018 08:58

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

Antero 154 17. 01. 2018 14:46

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

Hoppelhase 157 17. 01. 2018 16:51

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

Antero 162 17. 01. 2018 17:25

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

nebulos 196 17. 01. 2018 23:52

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

flowly 139 18. 01. 2018 08:36

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

nebulos 152 18. 01. 2018 20:27

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

flowly 254 18. 01. 2018 22:11

Re: Allgemeine Sinnlosigkeit

Annika 147 18. 01. 2018 15:13



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen