Die Krankheit ist kein selbstgewähltes Verhalten

08. 01. 2018 20:40
Hallo Kinswoman,

die Krankheit sucht sich keiner selbst aus.

Und die Leute, die ausgesprochen aggressiv erklären können, warum jemand bipolar sein soll,
können das nur, weil sie die Erklärungsmodelle der Krankheit kennen.

Alkohol und fehlende emotionale Stabilität: Auf wie viele Deutsche trifft das denn zu?
Vielleicht auch auf die wütenden Schreiber, aber bipolar sind sie halt nicht.
Das ist keine aber freie Wahl.

Viele Grüße

Cornelia

Soll doch mal jeder, der so schreibt, erklären, warum er oder sie nicht bipolar geworden ist.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

kinswoman 778 06. 01. 2018 14:52

Re: Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

Friday 249 06. 01. 2018 15:08

Re: Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

Deborah 230 06. 01. 2018 15:42

Re: Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

Friday 212 06. 01. 2018 19:36

Re: Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

dino 162 07. 01. 2018 09:55

Re: Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

dino 210 06. 01. 2018 15:46

Re: Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

VanGogh 214 06. 01. 2018 15:57

Re: Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

soulvision 237 06. 01. 2018 16:19

Re: Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

elsbeth 213 06. 01. 2018 17:04

Re: Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

YingYang303 159 07. 01. 2018 12:27

Re: Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

Friday 175 07. 01. 2018 12:49

Re: Schuld und Verantwortung? Schicksal, Pech oder Strafe?

kinswoman 187 07. 01. 2018 23:00

Die Krankheit ist kein selbstgewähltes Verhalten

Lichtblick 277 08. 01. 2018 20:40



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen