Immer wieder aufstehen!

29. 12. 2017 14:00
Niemals aufgeben, und wenn es noch so schwer ist!

Das sage ich mir selbst täglich.

Sieben Jahre war ich stabil, hatte mir ein gutes Leben aufgebaut. Doch dann stolperte ich über einen Faktor, den ich theoretisch kannte aber für das "echte" Leben unterschätzt hatte.
So viele Jahre hatte ich glücklichen wie vermeintlich glücklichen Momenten der Vergangenheit nachgetrauert. Dann hatte ich geschafft, was ich mir immer gewünscht hatte und die Gegenwart stellte endlich alles Gewesene in den Schatten. Doch ich sah zu spät, dass ich in genau dieser Gegenwart in Gefahr war, wieder zu dekompensieren. Ich hätte nie erwartet, dass das jemals wieder passieren könnte.

Und wieder liegt mein Leben in Scherben. Ja, so traurig das ist, so schwer das zu ertragen ist: immer wieder aufstehen!

Ok, ich habe dazugelernt. Jetzt sind täglich wieder andere Qualitäten gefragt. Mir Struktur zu geben, mir nicht erlauben, in Grübeleien zu versinken, mich jeden Tag anzuschieben, zu motivieren, aktiv zu sein ("Du hast gelernt, mit Depressionen umzugehen, du kennst den Weg da heraus, du wirst wieder glücklich sein!"), mich an den vielen kleinen schönen Dingen zu freuen.

Ich weiß nur zu gut, wie schwer das ist, wenn man morgens am liebsten gar nicht aufwachen möchte...
Doch aufgeben gilt nicht!

"Einfach kann jeder!"
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Immer wieder aufstehen!

Dezember 796 29. 12. 2017 14:00

Re: Immer wieder aufstehen!

schlotterbeck 258 29. 12. 2017 19:18

Re: Immer wieder aufstehen!

Tessa 217 30. 12. 2017 13:39

Re: Immer wieder aufstehen!

Susa 250 06. 01. 2018 17:34



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen