Re: Bipolare Winterdepression behandeln, wissenschaftlich unterstützt

07. 12. 2017 13:20
Nil schrieb:
-------------------------------------------------------
> Eigentlich kann ich das bestätigen.

Und uneigentlich ? :D ;)

Ich hab da auch gute Erfahrungen gemacht, die halbwegs
guten sind gar nicht mal so teuer. Es ist auch nicht unbedingt
ausschlaggebend, welche Form/Farbe oder sonstiges, entscheidend
sind die erreichten LUX-Werte und dafür kommt es nur auf das
Leuchtmittel an. Ich benutze seit nu schon fast 3 Jahren eine Beurer
TL40 und bin sehr zufrieden. Hat ca 60 Euro gekostet und erreicht
ca. 10.000 Lux. Sicher eine gute Idee für den einen oder anderen
Weihnachtswunschzettel ?


lg
zuma

#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#*#

Wenn dich der Mut verlässt, gehste halt alleine weiter.
Und wenn du deinem Gefühl folgst, nimm deinen Verstand mit.

Wenn du nicht weißt, wohin du willst, ist es egal, welchen Weg du nimmst.

Einige können gut mit Menschen umgehen. Ich kann gut Mitmenschen umgehen.

Deine Welt ist das, was dein Verstand dir als Wahrheit zeigt.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Bipolare Winterdepression behandeln, wissenschaftlich unterstützt

Anne.Freiburg 302 07. 12. 2017 08:08

Re: Bipolare Winterdepression behandeln, wissenschaftlich unterstützt

Nil 110 07. 12. 2017 11:46

Re: Bipolare Winterdepression behandeln, wissenschaftlich unterstützt

elsbeth 100 07. 12. 2017 12:04

Re: Bipolare Winterdepression behandeln, wissenschaftlich unterstützt

zuma 107 07. 12. 2017 13:20

Re: Bipolare Winterdepression behandeln, wissenschaftlich unterstützt

A20213 71 08. 12. 2017 07:45

Re: Bipolare Winterdepression behandeln, wissenschaftlich unterstützt

Friday 69 08. 12. 2017 11:50



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen