Medikamenteneinstellung/Phasenprophylaxe

29. 11. 2017 19:52
Hallo,
wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr medikamentös eingestellt wart, d.h. bis ihr eine positive Veränderung, z.B. gegenüber der Intensivität der Phasen erfahren habt?
Ich bekam seit Juni diesen Jahres 200mg Lamotrigin, zusätzlich 25mg Seroquel, inkl. Bedarf auf 100mg. Das Seroquel habe ich nicht vertragen.
Auf Grund einer Hypomanie mit anschliessender Depression wurde mir ab August das AD Duloxetin verschrieben, dadurch kam es leider zu extremen Schwankungen die ich so noch nicht kannte. Ich hatte zwischendurch Tage an denen ich nichts von der Depression verspürte. Am folgenden Tag war ich wieder total in der Depression (inkl. massiver Suizidgedanken) ohne gefühlsmässig auch nur ansatzweise an den beschwerdefreien Tag anknüpfen zu können. Dadurch hatte ich regelrecht das Gefühl "verrückt" zu werden und mich diesen Schwankungen total ausgeliefert gefühlt.
Seit letzter Woche habe ich nach Absprache das AD abgesetzt, das Lamotrigin wurde auf 300mg hochgesetzt, mir wurde zusätzlich Tavor und Zolpidem verschrieben.
Ich frage mich ob ich mir zuviel von den Medikamenten, im Bezug auf die Phasenprophylaxe, erhoffe.
Deshalb meine anfängliche Frage, wie lange es bei euch gedauert hat, bis sich die Phasenprophylaxe positiv auf eure Schwankungen ausgewirkt hatte und wie sich dadurch eure Lebensqualität verbessert hat.

Ich bedanke mich im Vorraus für eure, hoffentlich, zahlreichen Erfahrungsberichte.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.11.17 20:00.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Medikamenteneinstellung/Phasenprophylaxe

rollacosta 337 29. 11. 2017 19:52

Re: Medikamenteneinstellung/Phasenprophylaxe

FLYHIGH 108 29. 11. 2017 20:07

Re: Medikamenteneinstellung/Phasenprophylaxe

Aroma 113 29. 11. 2017 20:44

Re: Medikamenteneinstellung/Phasenprophylaxe

rollacosta 99 29. 11. 2017 22:41

Re: Medikamenteneinstellung/Phasenprophylaxe

Katleen 95 30. 11. 2017 05:26

Re: Medikamenteneinstellung/Phasenprophylaxe

Kessy 71 30. 11. 2017 11:56

Re: Medikamenteneinstellung/Phasenprophylaxe

elsbeth 81 30. 11. 2017 12:08

Re: Medikamenteneinstellung/Phasenprophylaxe

rollacosta 100 30. 11. 2017 19:55



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen