Re: Hypochondrie als Folge einer Angsterkrankung

25. 11. 2017 17:39
Hypochi, das klingt ja richtig süss.

Wenn ich morgens aufwache, dann werde ich es freundlich begrüssen: "Guten morgen Hypochi, wie gehts Dir denn heute so ?"
Und dann sagt es:" Mir gehts verdammt schlecht"
Und ich antworte:" Pech gehabt, mir gehts gut".

Kindisch, aber irgendwie auch nett.

Kann ich mich total mit anfreunden.

Danke kirrumsl und noch einen schönen Abend.

Lg mexx

Betroffene Bipo 2

**********************************************************************************************************

Um klar zu sehen genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.17 17:49.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Hypochondrie als Folge einer Angsterkrankung

Mexx55 298 24. 11. 2017 18:20

Re: Hypochondrie als Folge einer Angsterkrankung

Supernova21 91 24. 11. 2017 19:33

Re: Hypochondrie als Folge einer Angsterkrankung

Mexx55 83 24. 11. 2017 21:27

Re: Hypochondrie als Folge einer Angsterkrankung

kirrumsl 66 25. 11. 2017 15:12

Re: Hypochondrie als Folge einer Angsterkrankung

Mexx55 61 25. 11. 2017 16:14

Re: Hypochondrie als Folge einer Angsterkrankung

kirrumsl 60 25. 11. 2017 17:25

Re: Hypochondrie als Folge einer Angsterkrankung

Mexx55 97 25. 11. 2017 17:39



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen