Re: Wie sieht "stabil" überhaupt aus?

24. 11. 2017 12:20
Hallo Jan,
meine Auffassung von "stabil" ist, wenn ich in meinem Stimmungskalender mein Kreuz in der Mitte mache bei "Normal"

---
03/2009 Depression diagnostiziert, 06/2012 schizo-affektive Störung diagnostiziert, 08/2016 bipolare Störung diagnostiziert
675mg Quilonum und noch 2,5mg Olanzapin zum Schlafen

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Wie sieht "stabil" überhaupt aus?

CptBlack 820 21. 11. 2017 11:33

Re: Wie sieht "stabil" überhaupt aus?

Ver-rückt 263 21. 11. 2017 13:26

Re: Wie sieht "stabil" überhaupt aus?

Katleen 232 21. 11. 2017 14:57

Re: Wie sieht "stabil" überhaupt aus?

Aroma 221 22. 11. 2017 09:26

Re: Wie sieht "stabil" überhaupt aus?

AlterVatta 203 22. 11. 2017 13:56

Re: Wie sieht "stabil" überhaupt aus?

caribeso 197 22. 11. 2017 17:34

Re: Wie sieht "stabil" überhaupt aus?

FLYHIGH 189 22. 11. 2017 18:59

Re: Wie sieht "stabil" überhaupt aus?

Katleen 172 22. 11. 2017 19:12

Sitzen und spazierengehen

Lichtblick 197 22. 11. 2017 20:54

Re: Sitzen und spazierengehen

Katleen 178 23. 11. 2017 06:24

Re: Sitzen und spazierengehen

CptBlack 160 23. 11. 2017 12:30

Re: Sitzen und spazierengehen

Mexx55 171 23. 11. 2017 20:11

Re: Wie sieht "stabil" überhaupt aus?

RoManiac 141 24. 11. 2017 11:44

Re: Wie sieht "stabil" überhaupt aus?

Hotte 233 24. 11. 2017 12:20



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen