Freundin beendet in Manie Beziehung

08. 11. 2017 10:16
Ersteinmal hallo an alle!

Ich habe die letzten Tage sehr viel Zeit in diesem Forum verbracht und es hat mir sehr geholfen zu sehen, dass es Menschen gibt denen ähnliche Dinge passieren wie mir selbst. Vor allem aber glaube ich dadurch gelernt zu haben das Verhalten meiner (Ex)Lebensgefährtin zu verstehen.

Nun zu meiner Geschichte, es geschah vor ca einem Jahr, wir lernten uns kennen und haben uns sofort ineinander verliebt und verbrachten ab diesem Zeitpunkt so gut wie jede freie Minute miteinander. Die, in denen ich arbeiten musste chatteten wir. Ich hatte zuvor nie soetwas erlebt, es gab Beziehungen, auch längere, aber ich habe mich noch nie zu einem Menschen so verbunden gefühlt und ich weiß, dass es ihr genauso ging, das hat sie mir jeden tag aufs neue gesagt. Sowieso sprachen wir einfach über alles.

Ebenso auch ihre Krankheit, bereits nach wenigen Tagen erzählte sie mir auch die weniger schönen Dinge in ihrem Leben. Sie wohnte noch mit ihren Exfreund (bzw damals offiziell noch Freund) zusammen, litt unter schweren Depressionen, hatte Suizidgedanken und eben diese Krankheit. Darüber hinaus warnte sie mich davor mich auf sie einzulassen, sie sei ein unglaublich schlechter Mensch und würde mein Leben zerstören. Ich ließ mich durch all diese Dinge nicht abbringen und so zog sie nach kurzer Zeit zu mir und wenige Wochen später zogen wir in eine neue Wohnung. Finanziell habe ich immer alles übernommen während der gesamten Beziehung, was mich aber nicht störte. Ich verdiene genug Geld um zwei Menschen ein schönes Leben zu ermöglichen und mehr brauche ich auch nicht.

Was darauf folgte war die schönste und intensivste, aber auch schwerste Zeit meines Lebens. Es passte alles zwischen uns, wir hatten viele gemeinsame Hobbies, machten Wandertouren, trieben Sport, zockten auf dem PC Tage durch, hatten großartigen Sex und redeten über alles.
Es gab auch negative Punkte, sie hat ihrem Exfreund nie von mir erzählt, was manchesmal zu Streits führte, und es gab diese Momente in denen sie nach Nichtigkeiten anfing alles in Frage zu stellen. Das tat natürlich weh und verunsicherte mich. Ich versuchte sie dabei zu unterstützen einen Job zu finden, was so weit ging, dass sie vom AMS (Österreich) zum Psychiater geschickt wurde weil sie ihrem Betreuer gesagt hat sie will sich umbringen. Ich bin wie immer sofort da gewesen, was mir einen Haufen Minusstunden in meinem eigenen Job bescherte. Damals bekam sie auch Antidepressiva verschrieben, welche sie aber nach 4 Woche nicht mehr nahm weil sie sich nicht mehr zum Psychiater traute. Ergänzend dazu muss ich auch sagen, dass sie sich eine Therapeutin gesucht hat, wo sie zwei mal die Woche hinging, was natürlich auch ich bezahlte. Sie las heimlich meine Nachrichten um mir dann Vorwürfe zu machen, was ich in der Zeit vor ihr mit meinen Freunden oder anderen Frauen geschrieben hatte. Sie vereinnahmte mich und hat mich vollkommen beansprucht, aber ich stand einfach immer zu ihr.

Wir redeten über heiraten (wovon ich vorher schlicht und einfach noch nie etwas wissen wollte) schmiedeten Zukunftspläne, sie sagte mir sie würde sich umbringen wenn sie diese Beziehung zerstört und von einem Tag auf den anderen, nach diesem Jahr, stand ein anderer Mensch vor mir. Wir fanden endlich eine Möglichkeit, damit sie Geld verdienen konnte und sie gab Kindern Nachhilfe (sie ist wahnsinnig intelligent), es wurde alles besser. Dann traf sie sich mit einem alten Freund wozu ich sie auch immer ermutigte, was sie aber nie machte. Ich habe aber in diesem Moment falsch reagiert als ich nach Hause kam und sie auf einmal nicht da war und nicht auf meine Nachrichten reagierte, und sie mir erst spät abends sagte wo sie war und dass sie später heimkommt. Ich ließ sie spüren, dass mich das verletzte und das veränderte alles. Von diesem Zeitpunkt an war sie beinahe jede Nacht unterwegs, ich weiß dass sie mich nicht betrogen hat, das möchte ich dazusagen, aber ich konnte mit dieser Situation auch nicht wirklich umgehen und war sehr traurig. Sie hat sich immer mehr verschlossen, schlief kaum mehr, arbeitete den ganzen Tag bis 2 Wochen später der Punkt kam (an ihrem Geburtstag) an dem sie die Beziehung beendete weil sie allein sein muss und ich sie zu sehr einschränke. Sie ging in die Wohnung ihres Exfreundes (der einen neuen Job gefunden hat indem er immer einen Monat weg ist und dann ein paar Tage zuhause, welche genau diese Woche sind. Deshalb hat sie es ihm überhaupt gesagt) zurück, dem sie erzählte in ihrer neuen Wohnung sei ein Kammerjäger und sie muss deshalb zurück.

Ich bin mittlerweile halbwegs in der Lage damit umzugehen, doch nun mache ich mir unglaubliche Sorgen um sie. Sie hat mir beispielsweise geschrieben sie wäre lieber tot. Ich könnte diese Geschichte noch ca 5 mal so lang schreiben, also falls mir hier jemand antwortet, bitte fragt mich wenn ihr noch irgendetwas wissen wollt.

Ich wünsche mir natürlich insgeheim, dass sie wieder zurückkommt doch ich bin auch an einem Punkt wo ich denke, dass mein Leben ohne ihr leichter wäre. Ich liebe sie trotz allem über alles und ich weiß sie tut es auch und deshalb sorge ich mich wahnsinnig um sie und was passiert wenn sie wieder auf den Boden kommt und dann auf sich gestellt und allein ist. Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Freundin beendet in Manie Beziehung

lkpu 595 08. 11. 2017 10:16

Re: Freundin beendet in Manie Beziehung (ergänzung)

lkpu 189 08. 11. 2017 10:23

Re: Freundin beendet in Manie Beziehung (ergänzung)

AlterVatta 177 08. 11. 2017 16:25

Re: Freundin beendet in Manie Beziehung (ergänzung)

lkpu 163 08. 11. 2017 17:23

Re: Freundin beendet in Manie Beziehung (ergänzung)

AlterVatta 127 08. 11. 2017 23:10

Re: Freundin beendet in Manie Beziehung (ergänzung)

A20213 129 09. 11. 2017 08:14

Re: Freundin beendet in Manie Beziehung (ergänzung)

kinswoman 133 09. 11. 2017 09:15

Re: Freundin beendet in Manie Beziehung (ergänzung)

lkpu 106 09. 11. 2017 10:27

Re: Freundin beendet in Manie Beziehung (ergänzung)

AlterVatta 123 09. 11. 2017 10:36

Re: Freundin beendet in Manie Beziehung (ergänzung)

A20213 137 09. 11. 2017 12:56

Re: Freundin beendet in Manie Beziehung (ergänzung)

AlterVatta 140 09. 11. 2017 19:42

Re: Freundin beendet in Manie Beziehung (ergänzung)

Aroma 139 09. 11. 2017 09:19



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen