Totale Lustlosigkeit

10. 10. 2017 12:49
Hallo zusammen,

Seit ca. 2 Wochen bin ich in einem Zustand, wo ich keine Lust mehr auf nichts habe. Die Zeit vergeht nicht, alles ist eine Qual. Ich fühle mich reif für die Klinik, weil ich dann etwas Entlastung hätte. Das Komische ist, dass ich noch lachen kann und in meiner WG Sprüche machen kann. Ansonsten habe ich keine Interessen mehr. Wofür auch? Hat ja sowieso alles keinen Sinn mehr... Meine Libido ist unterirdisch. Wenn ich einen Film schaue und ein Paar sich küsst, dann ekelt mich das sogar. Ich bin nicht mehr ich!!!

Seit meinem Studienabbruch vor 4 Jahren geht gar nichts mehr. Dieser ewige Kampf kotzt mich an. Ich nehme lediglich Lithium als Medikament. Seit ich damit vor 5 Monaten begonnen habe, finden alle, ich sei so stabil. Wies mir aber wirklich mit dem Dreck geht, weiss niemand. Es ist alles so stumpf, ich kann mich für nichts mehr begeistern wie früher. Ernst nehmen kann ich mich auch nicht mehr, weil meine Ziele maximal einen Tag anhalten und dann komplett verblassen.

Ich habe mich aufgegeben.

Sollte ich nicht in die Klinik?!!!
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Totale Lustlosigkeit

Bipolar90 380 10. 10. 2017 12:49

Re: Totale Lustlosigkeit

RoManiac 171 10. 10. 2017 12:58

Re: Totale Lustlosigkeit

caribeso 143 10. 10. 2017 19:06

Re: Totale Lustlosigkeit

selma 130 11. 10. 2017 02:41

Du brauchst fachkundige Hilfe

Lichtblick 103 13. 10. 2017 21:05



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen