Re: Hat jmd. Erfahrung mit CBASP bei bipolar II?

05. 10. 2017 13:44
gabriela schrieb:

"verschiedene therapeutische Werkzeuge nach Bedarf zu kombinieren"

Das klingt doch gut. Wird bei mir auch so gemacht. Ich gehe seit Jahren zu einer Psychoanalytikerin (2 pro Monat je 1 Stunde, schizoaffektive Störung - glaube ich, Diagnosen sind dort kein grosses Thema, sondern ich als Individuum) und empfinde es als sehr sehr hilfreich.

Für mich viel hilfreicher, als früher die "klassischen Pillenverschreiber".

LG A.




"So wie das Eisen ausser Gebrauch rostet und das still stehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung".

Leonardo da Vinci



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.10.17 13:48.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Hat jmd. Erfahrung mit CBASP bei bipolar II?

Sue 241 04. 10. 2017 20:02

Re: Hat jmd. Erfahrung mit CBASP bei bipolar II?

gabriela67 92 05. 10. 2017 10:07

Re: Hat jmd. Erfahrung mit CBASP bei bipolar II?

Sue 77 05. 10. 2017 12:39

Re: Hat jmd. Erfahrung mit CBASP bei bipolar II?

A20213 82 05. 10. 2017 13:44



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen