Bräuchte Rat...

13. 08. 2017 17:36
Hallo Zusammen, war lange nicht mehr hier und habe glücklicherweise auch die letzten zwei Jahre kein Klinikaufenthalt mehr gehabt - auch wenn sicherlich Tage dabei waren, wo ich dachte es geht wieder los...
Ich bin in psychologischer wie psychiatrischer Betreuung, seit kurzem probieren ich eine mehr oder weniger kleine Medikamentenumstellung aus und glaube: Sie tut mir nicht gut...
Ich nehme schon seit längerer Zeit Valproat, kombiniert mit Venlafaxin und Mirtazipin... War darunter relativ stabil ( Damit meine ich leider nicht meine Stressresistent, die ist äußerst schlecht ). Leider habe ich unter dem Venlafaxin im sexuellen Bereich stark "gelitten" und daher wollten wir auch das Abilify einschleichen - jetzt seit ca. 4 Wochen 10 mg am Tag und Venlafaxin nur noch 37,5 mg.
Was ich spüre ich sehr unangenehmer Bewegungsdrang und depressive Symptome, wie Antriebsverlust und wenig Spaß an Dingen kommen wieder...
Morgen suche ich auch den Kontakt mit dem Arzt. Aber mir war danach auch hier etwas darüber zu schreiben, was ihr darüber denkt, oder ähnliche Erfahrungen gemacht habt.
Zum Thema Stressresistenz: Ich bin erst 33 Jahre alt, und echt, mein Vater der auf die 70 geht, hat mehr psychische Kraft als ich. Ich möchte mich nicht unbedingt vergleichen, nur würde es mir sicherlich helfen besser durch den Alltag zu kommen wenn ich da eine Schaufel von abhaben könnte...
Bin gespannt auf eure Reaktion und wünsche euch noch einen angenehmen Sonntag.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Bräuchte Rat...

Chris1983 590 13. 08. 2017 17:36

Re: Bräuchte Rat...

Eisbaer 153 17. 08. 2017 11:33

Re: Bräuchte Rat...

gabriela67 121 19. 08. 2017 13:37

Re: Bräuchte Rat...

Chris1983 136 20. 08. 2017 19:37

Re: Bräuchte Rat...

Chris1983 92 20. 08. 2017 19:35



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen