Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

12. 08. 2017 21:59
Hallo,

ich glaube nicht das man psychische Erkrankungen mit Stoffwechselstörungen oder Autoimmunerkrankungen vergleichen kann.
Bei einer körperlichen Störung z.b der Diabetes ist ja eigentlich nur ein Organ, in diesem Fall die Bauchspeicheldrüse, betroffen.
Bei einer psychischen Erkrankung ist aber unser Gehirn erkrankt, ein hochkomplexes Organ das meiner Meinung nach noch nicht mal ansatzweise erforscht ist.
In der Natur gibt es nichts vergleichbares, das menschliche Gehirn ist einzigartig in seinen Fähigkeiten.
Genau darin liegt meiner Ansicht nach auch das Problem, denn etwas derart komplexes ist auch sehr anfällig für irgendwelche Störungen.
Millionen von Nervenzellen, Neuronen, Synapsen... ich glaube schon die kleinste Störung oder das kleinste Ungleichgewicht kann katastrophale Auswirkungen auf die Funktionen des Gehirns haben.
Natürlich spielen negative Erfahrungen oder Traumen im Leben auch eine grosse Rolle.
Wer nur Gewalt und Misshandlung erlebt hat "kann" sich ja garnicht normal entwickeln. Das hinterlässt alles Spuren im Gehirn die unauslöschbar sind, sowas kann man nicht "wegtherapieren".
Ich bin kein Fan der Pharmaindustrie aber es gibt Störungen die kann man nur medikamentös behandeln um schlimmeres zu vermeiden. Eine akute Psychose oder Manie mit Bachblüten zu behandeln wäre grob fahrlässig, da hilft nur noch die chemische Keule.
Eine Ärztin sagte mal zu mir dass man derartige psychische Erkrankungen nicht heilen kann sondern nur "einschläfern".
Man stellt sie quasi ruhig aber sie sind immer noch da.
Natürlich kann man auch selbst etwas zur Genesung beitragen und Stressfaktoren vermeiden, ausreichend schlafen, gesunde Ernährung usw. damit kann man die Erkrankung ein wenig positiv beeinflussen aber natürlich nicht ganz heilen.
Es kommt natürlich auch auf die eigene Einstellung an, akzeptiert man die Erkrankung, hat man eine Krankheitseinsicht oder nicht. Wenn ein Diabetiker nicht auf seine Ernährung achtet und hemmungslos schlemmt wird die Krankheit voll ausbrechen und im schlimmsten Fall zum Tode führen. Wenn ein psychisch kranker Mensch nicht auf seinen Lebenstil achtet (Stress usw) oder Frühwarnsymptome nicht beachtet wird die Erkrankung voll zum Ausbruch kommen, sehr oft mit schlimmen Folgen.
Selbstverständlich ist der Leidensdruck bei psychischen Erkrankungen viel höher als wie beispielsweise der Diabetes. Die Diabetes betrifft nur die Ernährungsweise, die psychische Erkrankung hingegen betrifft den ganzen "Gefühlsbereich".
Das kann man eigentlich garnicht miteinander vergleichen.
Es schränkt meine Lebensqualität nicht besonders ein ob ich weniger Schokolade essen darf, es schränkt mich aber sehr wohl ein wenn ich immer deprimiert bin oder ein wahnhaftes Erleben habe.

LG
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 910 12. 08. 2017 13:47

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tough 211 12. 08. 2017 20:01

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 103 14. 08. 2017 09:48

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 96 14. 08. 2017 13:09

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Annika 157 12. 08. 2017 20:23

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

chihuahua83 164 12. 08. 2017 21:59

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 111 14. 08. 2017 09:56

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 128 14. 08. 2017 11:38

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 68 15. 08. 2017 18:48

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 72 15. 08. 2017 21:07

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 96 15. 08. 2017 22:45

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 66 16. 08. 2017 08:59

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 92 16. 08. 2017 10:17

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 70 16. 08. 2017 11:47

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 67 16. 08. 2017 12:56

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 68 16. 08. 2017 13:24

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 59 16. 08. 2017 13:33

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 54 16. 08. 2017 22:20

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 65 17. 08. 2017 08:19

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 53 16. 08. 2017 13:14

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 58 16. 08. 2017 13:44

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 64 16. 08. 2017 14:06

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 92 16. 08. 2017 14:21

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 75 16. 08. 2017 17:05

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 75 16. 08. 2017 17:18

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 63 16. 08. 2017 22:34

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung @zuma@tschitta

soulvision 65 16. 08. 2017 21:00

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung @zuma@tschitta

tough 73 16. 08. 2017 21:27

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung @zuma@tschitta

soulvision 72 16. 08. 2017 22:53

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 64 17. 08. 2017 11:09

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Heike 61 17. 08. 2017 11:42

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 50 17. 08. 2017 12:13

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Heike 53 17. 08. 2017 13:15

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 53 17. 08. 2017 13:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Heike 54 17. 08. 2017 14:06

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 44 17. 08. 2017 14:09

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tough 71 17. 08. 2017 14:13

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 67 17. 08. 2017 22:23

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 60 18. 08. 2017 08:30

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Anne.Freiburg 77 18. 08. 2017 08:49

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 74 18. 08. 2017 09:13

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 103 21. 08. 2017 13:50

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

zuma 68 18. 08. 2017 09:00

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 76 18. 08. 2017 09:21

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 70 18. 08. 2017 09:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tough 71 18. 08. 2017 09:54

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Heike 82 18. 08. 2017 11:02

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 74 18. 08. 2017 12:54

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tough 47 18. 08. 2017 19:06

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 71 18. 08. 2017 19:22

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 58 18. 08. 2017 10:37

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 53 18. 08. 2017 10:58

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 43 18. 08. 2017 12:44

Bezüglich Immunsystem

Heike 93 16. 08. 2017 19:17

Re: Bezüglich Immunsystem - entzündete Seele

Heike 112 16. 08. 2017 19:26

Re: Bezüglich Immunsystem - entzündete Seele

A20213 53 16. 08. 2017 20:53

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 100 15. 08. 2017 07:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 100 14. 08. 2017 09:48

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Eternity 108 14. 08. 2017 14:15

Re: @ Eternity - Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Mexx55 113 14. 08. 2017 17:08

Re: @ Eternity - Nachsatz

Mexx55 96 14. 08. 2017 18:38

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 61 15. 08. 2017 20:42

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Annika 100 14. 08. 2017 15:50

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Eternity 95 15. 08. 2017 00:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Annika 90 15. 08. 2017 18:54

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

A20213 74 15. 08. 2017 20:44

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Heike 70 15. 08. 2017 20:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 70 15. 08. 2017 20:51

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Eternity 62 15. 08. 2017 22:38

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

tschitta 67 16. 08. 2017 09:06

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Anne.Freiburg 110 15. 08. 2017 21:17

Re: Vergleich Diabetes / bipolare Störung

Annika 70 16. 08. 2017 13:24



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen