Persönlichkeitsveränderung

04. 08. 2017 18:57
Hallo zusammen,

Ich bin 25 Jahre jung und hatte Anfang des Jahres meine erste manische Episode mit psychotischen Symptomen. So richtig mit allem was dazu gehört: Zwangseinweisungen, Isozelle...Ich war wirklich komplett neben der Spur.Davor war ich immer eine extrovertierte fröhliche Person, war gesellig und bin gerne ausgegangen. Außerdem war ich viel unterwegs und bin gerne gereist. Seitdem meine Manie behandelt wird mit Olanzapin/seit neustem Lithium, habe ich mich total verändert. Bin schnarchnasig, unkreativ und lustlos. So richtig freuen kann ich mich auch nicht mehr. Alles dümpelt so vor sich hin. Kann sowas von den Medikamenten kommen? Oder passiert das nach einer Manie wenn man wieder runterkommt? Ich kenne mich jedenfalls eigentlich ganz anders und habe Angst dass das zum Dauerzustand werden könnte...

LG
Mume



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.08.17 19:03.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Persönlichkeitsveränderung

MuMe91 281 04. 08. 2017 18:57

Re: Persönlichkeitsveränderung

Yohei 137 04. 08. 2017 19:10

Re: Persönlichkeitsveränderung

mad-usa 123 05. 08. 2017 09:10



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen