Re: "Schuld"

04. 08. 2017 23:59
schuld, was ist das schon.

du bist schuld das ich leide?

ich hab mir das doch selber ausgesucht!

liebe birgt immer eine Gefahr des schmerzes.

also ist die liebe ansich schuld und nicht der liebende?

ich denke es würde gut tuen, das ganze mehr unter den Gesichtspunkten zu betrachten, decken sich unsere Bedürfnisse oder nicht.

wenn diese es nicht, oder nicht mehr tuen, kannst du die schuld hin und her schieben wie du willst.

es ist niemand schuld, es funktioniert einfach nicht.

sicher bedingt sich da Sachen gegenseitig...

meist haben beide seiten schmerzen, auch wenn es nicht so scheint...


Hallo mad-usa,

ich kann jeden deiner Sätze unterstreichen.
Besonders angesprochen hat mich:

liebe birgt immer eine Gefahr des schmerzes. also ist die liebe ansich schuld und nicht der liebende.? [!!]

Danke

Einen lieben Gruß
4Komma5


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch" (Hölderlin – Patmos)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"I try to be happy as I can"
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Je suis Européen convaincu
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

"Schuld"

4Komma5 492 31. 07. 2017 16:29

Re: "Schuld"

kinswoman 201 31. 07. 2017 16:54

Re: "Unschuld"

4Komma5 118 01. 08. 2017 22:48

Re: "Unschuld"

tough 107 01. 08. 2017 23:02

Re: "Unschuld"

4Komma5 110 01. 08. 2017 23:09

Re: "Schuld"

Yohei 147 31. 07. 2017 17:21

Re: "Schuld" @4Komma5

kinswoman 145 31. 07. 2017 17:39

Re: "Schuld"

Sabe 148 31. 07. 2017 18:34

Re: "Schuld"

mad-usa 113 03. 08. 2017 21:12

Re: "Schuld"

4Komma5 113 04. 08. 2017 23:59



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen