Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

27. 07. 2017 11:48
Hallo Zusammen,

ich bin frisch angemeldet und habe Fragen :-)

Mein Partner erleidet nun zum zweiten Mal innerhalb 2 Jahre eine Manie. Sie äußert sich in
- Trennung von mir wegen angeblich fehlender Liebe
- Fremdgehen
- Absoluter Krankheitsuneinsicht
- Wahnvorstellungen mir ggü (ich bin böse, ich schade ihm, will ihm nur Schlechtes)
- Kaufrausch (zum Glück noch in Maßen)

Wir sind seit 4 Jahren zusammen und ich muss dazu sagen, dass mein Freund eine schlimme familiäre Historie hat. Er hat seine Mutter verloren als er 16 war, vor 5 Jahren verstarb seine Frau.

Die Manie vor 2 Jahren (kurz vor dem Todestag seiner Frau), hat mich völlig überrumpelt. Er kam aus der Reha wieder und war ein anderer Mensch. Er machte Schluss, löste die Verlobung und ging rücksichtslos seiner neuen Liebschaft nach.
Nach ca 2 Monaten hat er sie abgeschossen und sie hat von heute auf morgen ignoriert.
Danach kam eine Zeit, in der er völlig gefühllos war. Ihm ging es sehr schlecht. Ich stand ihm die ganze zeit zur Seite (insgesamt ging Manie und Depression 6 Monate). Kurz nach der Reha hatet er seine Medikamente (damals nur gegen Depressionen) abgesetzt und war bis heute auch nicht weiter in Behandlung. Er machte auf mich einen stabilen Zustand.

Dann ging es 1,5 Jahre gut. Wir haben Anfang des Jahres einen Kredit zusammen aufgenommen und unser gemeinsames Leben geplant.
Seit nunmehr 5 Wochen (wieder kurz vor dem Todestag) geht alles von vorne los. Ich habe allerdings das Gefühl, als wäre es schlimmer geworden. Dieses Mal wieder Trennung von heute auf morgen, nun aber mit Rausschmiss (noch bin ich Zuhause). Eine neue Frau gibt es auch wieder in seinem Leben. Auch hier geht er völlig rücksichtslos damit um. Er sagt, er istz getrennt und kann machen was er will.

Er ist mir ggü kalt, abweisend, empathielos und ich habe das Gefühl, ich bin der Teufel in Person für ihn. Auf seine Krankheit angesprochen wird er entweder aggressiv oder er macht sich lächerlich über mich.
Seine Familie und unser Umfeld bekommen nichts davon mit. Seine Familie denkt, es handelt sich um eine normale Beziehungskrise und mischt sich nicht ein. Sie sagen, ich soll seine Entscheidung akzeptieren und ausziehen (es ist sein Haus). Sie haben mit ihm geredet und er wirkt nicht krank auf sie.

Nach der letzten Depression war mein Freund überglücklich darüber, dass ich nicht gegangen bin, obwohl er mir auch damals schon gesagt hat, ich soll ausziehen. Da ich aber gemerkt habe, dass er nicht er selbst ist, bin ich geblieben. Er war beschämt über sein Verhalten und konnte nicht glauben, was er mir angetan und zugemutet hat.

Nun droht er allerdings mit Räumungsklage.

Inwieweit kann / soll ich seine Drohung ernst nehmen? Mir fliegt gerade sowas von mein Leben um die Ohren und ich weiß überhaupt nicht mehr, was ich tun soll. Einfach mal woanders unterkommen ist leider nicht möglich. Ich habe mich selbst Hilfe geholt, bin in einer Selbsthilfegruppe für Angehörige Psychisch Kranker und war auch bereits beim Sozial-Psychiatrischem Dienst. Aber richtig helfen, kann da auch keiner.

LG
Lavande
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 1467 27. 07. 2017 11:48

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

blauäugige 278 27. 07. 2017 12:55

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 244 27. 07. 2017 13:10

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

chihuahua83 227 27. 07. 2017 13:41

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 204 27. 07. 2017 14:03

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

chihuahua83 188 27. 07. 2017 14:26

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 177 27. 07. 2017 14:37

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

chihuahua83 158 27. 07. 2017 14:52

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 158 27. 07. 2017 16:12

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

chihuahua83 155 27. 07. 2017 16:36

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 155 27. 07. 2017 18:33

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tough 202 27. 07. 2017 19:53

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

blauäugige 152 27. 07. 2017 15:41

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 147 27. 07. 2017 16:02

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

kinswoman 198 27. 07. 2017 14:38

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 157 27. 07. 2017 14:57

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

chihuahua83 153 27. 07. 2017 15:15

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

chihuahua83 145 28. 07. 2017 12:51

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 185 28. 07. 2017 13:22

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

4Komma5 158 29. 07. 2017 01:52

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 165 29. 07. 2017 11:38

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Katleen 172 29. 07. 2017 16:18

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 147 30. 07. 2017 09:43

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 143 30. 07. 2017 13:07

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

FLYHIGH 140 30. 07. 2017 15:21

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Aradia 147 30. 07. 2017 15:36

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 142 30. 07. 2017 17:42

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 135 30. 07. 2017 18:04

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 143 30. 07. 2017 17:59

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

4Komma5 150 30. 07. 2017 18:58

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 131 31. 07. 2017 11:32

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 118 31. 07. 2017 13:17

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 114 31. 07. 2017 13:54

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

A20213 112 31. 07. 2017 14:19

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 113 31. 07. 2017 14:26

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

A20213 124 31. 07. 2017 14:32

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 111 31. 07. 2017 14:29

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 120 31. 07. 2017 14:47

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 102 31. 07. 2017 15:17

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

4Komma5 114 31. 07. 2017 15:16

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 132 31. 07. 2017 15:24

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

kinswoman 130 31. 07. 2017 16:10

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

A20213 149 31. 07. 2017 16:31

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 109 31. 07. 2017 19:14

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 103 31. 07. 2017 20:14

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 122 31. 07. 2017 20:19

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 114 01. 08. 2017 08:57

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

zuma 143 01. 08. 2017 09:33

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 104 01. 08. 2017 10:03

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 107 01. 08. 2017 09:36

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

zuma 124 01. 08. 2017 09:44

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 114 01. 08. 2017 09:57

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

zuma 114 01. 08. 2017 10:31

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

tschitta 103 01. 08. 2017 11:05

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

A20213 133 01. 08. 2017 10:30

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Friday 131 01. 08. 2017 10:49

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

chihuahua83 138 01. 08. 2017 11:29

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Friday 156 01. 08. 2017 11:50

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Eisbaer 112 01. 08. 2017 16:03

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 129 01. 08. 2017 14:39

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

4Komma5 122 01. 08. 2017 14:57

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

blauäugige 131 01. 08. 2017 15:34

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

A20213 144 01. 08. 2017 16:32

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

blauäugige 129 01. 08. 2017 20:24

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 122 02. 08. 2017 09:10

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Mexx55 129 02. 08. 2017 10:20

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Lavande 149 02. 08. 2017 10:55

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

zorro-01 175 14. 08. 2017 14:42

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

blended73 135 29. 08. 2017 08:03

Re: Drohung von Partner mit Bipolarer Störung ernst nehmen?

Josie 137 31. 08. 2017 10:31



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen