Was soll ich tun?

11. 07. 2017 12:00
Hallo Community,

ich bin ein männlicher 28 jähriger Bipolarer. Als Monotherapie bekomme ich Lithium.

Kurz und knapp: Seit ungefähr 2 Wochen stelle ich bei mir depressive Züge fest. Ich bin ruhelos, alles fällt schwer. Ich kann mich nicht entscheiden. Gleichzeitig habe ich kaum Energie. Mir ging es lange nicht so schlecht. Ich fühle mich wie ausgewechselt. Obwohl ich 12 kg abgenommen habe, habe ich Probleme vor die Tür zu gehen. Gleichzeitig kreist dieses Schwert des Examens in gut 5 Monaten über mein Haupt und ich müsste eigentlich lernen. Es geht aber im Moment einfach nicht.

Was denkt ihr, was ich tun soll? Ich könnte es entweder komplett aussitzen. Das heißt zum Unterricht und zur Arbeit gehen und es irgendwie durchstehen auf Autopilot. Oder zur Psychiaterin rennen und mich krank schreiben lassen oder kann ich mich auch irgendwie einfach quälen und etwas aus dem Büchern rausziehen oder werde ich sowieso nichts behalten können, weil immer so die Gedanken kreisen.

Selbst das bisschen Text war sehr anstregend. Ich hoffe, ihr könnt mich beraten. Das Examen ist leider eine feste Konstante. Der Termin steht und den kann ich auch nicht ändern.

Gruß Sky
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Was soll ich tun?

Sky2012 381 11. 07. 2017 12:00

Re: Was soll ich tun?

Heike 122 11. 07. 2017 12:06

Re: Was soll ich tun?

Sky2012 112 11. 07. 2017 12:10

Re: Was soll ich tun?

Heike 105 11. 07. 2017 12:19

Re: Was soll ich tun?

Ceily 92 11. 07. 2017 13:31

Re: Was soll ich tun?

Sky2012 94 11. 07. 2017 13:59

Re: Was soll ich tun?

Jodie 84 11. 07. 2017 14:25

Re: Was soll ich tun?

tschitta 64 11. 07. 2017 15:51

Re: Was soll ich tun?

Supernova21 74 11. 07. 2017 15:52

Re: Was soll ich tun?

dino 130 11. 07. 2017 17:58



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen