angst davor potentiale zu nutzen

09. 07. 2017 09:14
hallo
ich hab jetzt doch recht intensiv in mir hinein gehorcht die letzte Woche und bin da für mich auf ein Problem gestoßen.

ich bekam vor 13 jahren die Diagnose: psychotische Episode mit schizoafctiver manie.. aber ich denke, worum es mir hier geht, können auch bipolare kennen.

ich habe früher sehr viel gelesen und nachgedacht..vielleicht schon fast ein wenig "leien geforscht".
ich habe festgestellt, das das nach der ersten Psychose weniger wurde...und tatsächlich fühle ich mich im vergleich zu damals ( vor der Episode) manchmal dumm.... ich habe damals sehr gerne bücher von diversen Theoretikern gelesen.
mit Sachbüchern habe ich jetzt große Schwierigkeiten.. bin dann eher auf dokus umgestiegen(auch nur selten)..aber Lektüre ist halt manchmal einfach besser.

ich weiß das im zusammenhang mit psychischen Krankheiten viel von konzentrations Schwierigkeiten geschrieben wird. aber das ist es meines erachtens nicht bei mir. ich schaffe es schon, mich auf etwas zu konzentrieren.

es ist viel mehr, irgendwie ne angst, die ich davor habe, intensiv nach zudenken... weil ich dieses gefühl, wenn ein zusammenhang geschnallt wird, also ich einen komplexen Sachverhalt verstäntlich zusammen fügen kann, beängstigend finde.

das klingt vielleicht alles komisch und vielleicht kann ich mich auch nicht gut ausdrücken.
aber dieses , Gedanken ketten bilden müssen, bei schwieriger Lektüre schreckt mich irgendwie ab..da mich das an meine Psychose erinnert.

ich fühle mich eigentlich immer zu beginn einer Psychose erleuchtet und versteh unglaubliche zusammen hänge (und auch da nicht nur total irreale.. ich denk die anfangs strukturen tragen noch viel warheit in sich, bis der Psychose-film aufeinmal abdriftet, sich verselbstständigt und immer weiter gestrickt wird) auch all meine Ängste/paranoia die ich darauf hin entwickel, entspringen realen Ängsten von mir..werden aber um ein 1000 faches verstärkt.
hehe und klar weiß ich auch. Dummheit schützt vor Psychose nicht.. die findet immer etwas im hirn, womit sie arbeiten kann..die ist nämlich schlau :P

kennt ihr solche Ängste, seine potentiale nicht nutzen zu wollen oder nicht mehr nutzen zu können...da sie euch an ein akuten zustand erinnern.
und ihr damit bei dem durchführen, dieser eigentlich guten Sachen, angst bekommt wieder in eine hineinzurutschen (bei mir Psychose, bei euch vielleicht manie oder beides)?
zum Beispiel daher euer Kreativis potential nicht mehr nutzt..oder ebend so wie ich, die angst, sich mit schwierigen, komplexen lese Stoff zu beschäftigen.
oder vielleicht ja sogar auch schon beim, mal so richtig gute laune haben, weil ihr angst habt das könnte ins manische abdriften..
??


nun zu einem weiteren Problem bei mir...
da ich meine Diagnose nur unter dem gesichtpunkt der Psychose analysiert habe und mir ausschließlich dafür Strategien angeschafft habe..
ich hab den aspekt mit der shizo afectiven manie sträflich vernachlässigt, da ich dies für mich nicht erkannte oder verstanden habe.

ich knacke gerade sehr an dem fackt, das sich krisen bei mir komplett gegenüberstehen...also gegensätzlich sind und auch gegensätzliche stratigien benötigen, um aus den kriesen wieder heraus zu kommen.
also ich denke da seid ihr wahre experten mit ;)

ich bin freischaffende Künstlerin und habe ziemlich hochgesteckte ideale und ziele. diese ideale brauche ich.. um ja, nen Lichtblick in meinen leben zu haben und etwas woran ich glaube.. sozusagen meine persöhnliche biebel ;)

es ist aber auch so, wenn ich merke, das diese träume nicht real umsetzbar sind, mir dies den boden unter den füßen weg zieht, da ich wie beschrieben auf diesen boden mein kraft aufbaue.
wenn ich es genau betrachte, ist bisher aber nur ein traum geplatzt.. beim ersten mal meines durchdrehens...
und ich habe tatsächlich vieles in die Wirklichkeit umgesetzt. mein traum tanz dasein , hat mich also zu etwas gebracht.

oftmals bin ich dann trotzdem durchgedreht, wenn das ziel erreicht war... weil dann einfach der anker weg war, an den ich mich lang gezogen habe, also meine linie und ich keine mehr hatte...
oder das erreichen des zieles , bedeutete soviel stress, das der erfolg nicht so schön war, wie ich ihn mir ausmalte und ich es nicht genießen konnte, sondern der stress mich umhaute..

mitler weile, werde ich auch nicht nur von Psychosen umgehauen, sondern auch von anderen Sachen..

seid zwei jahren wohl am stärksten present..meine dissoziativen bewegungs Störungen(verbunden mit angst und panik Störungen) und Depressionen( die sich letztes jahr recht lange aufbaute, mit einer langen Abkapselung und mich am ende wie ne Marionette bewegte, um mein leben nen ende zu setzen.. vor zwei Wochen mußte ich mich wieder dabei ertappen..wie ich es versuchte, da gab es aber kein langes kennen lernen mit der depresion, sie kam und war stark)
ich muß gestehen, das es mir jetzt manchmal komisch vorkomme, wenn ich mich lachen höre.. es kommt irgendwie , wie ein echo zu mir zurück und klingt falsch, da ich ja vor kurzen noch so ansagbar traurig war.
aber es ist echt, sag ich mir dann und genieße es , es wieder zu können.
zum glück geht's mir wieder besser und ich hoffe, das das jetzt auch so bleibt..


äähhhm...ok, wo will ich eigentlich drauf hinaus? ich weiß es nicht mehr... aber schon wieder hat beim schreiben etwas klick gemacht..


besten gruß
mad-usa
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

angst davor potentiale zu nutzen

mad-usa 376 09. 07. 2017 09:14

Re: angst davor potentiale zu nutzen

mad-usa 77 09. 07. 2017 09:32

Re: angst davor potentiale zu nutzen

Ander 79 09. 07. 2017 09:58

Re: angst davor potentiale zu nutzen

mad-usa 66 09. 07. 2017 10:14

Re: angst davor potentiale zu nutzen

Heike 88 09. 07. 2017 12:33

@atministrator*in, oder wissende..

mad-usa 83 09. 07. 2017 10:57

Re: @atministrator*in, oder wissende..

tough 84 09. 07. 2017 17:27

Re: @atministrator*in, oder wissende..

Katleen 42 10. 07. 2017 13:00

Überlast

tough 54 10. 07. 2017 14:32

Re: Überlast

mad-usa 57 10. 07. 2017 15:57

Re: Überlast

tough 43 10. 07. 2017 19:30

Re: angst davor potentiale zu nutzen

A20213 63 09. 07. 2017 21:09

Re: angst davor potentiale zu nutzen

mad-usa 40 09. 07. 2017 22:22

Re: angst davor potentiale zu nutzen

A20213 48 09. 07. 2017 23:10

Re: angst davor potentiale zu nutzen

mad-usa 38 10. 07. 2017 07:46

Re: angst davor potentiale zu nutzen

A20213 37 10. 07. 2017 08:38

Re: angst davor potentiale zu nutzen

mad-usa 44 10. 07. 2017 08:46

Re: angst davor potentiale zu nutzen

tough 50 10. 07. 2017 10:33

Re: angst davor potentiale zu nutzen

A20213 40 10. 07. 2017 18:29

Re: angst davor potentiale zu nutzen

mad-usa 47 10. 07. 2017 22:53



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen