Re: vorstellung

07. 07. 2017 13:55
hallo
auf einige punkte, die du hier ansprichst, bin ich schon in meiner antwort an though eingegangen...
das wieder hole ich hier mal nicht alles ;) aber danke für deine guten Anregungen, was ich tuen sollte. ich denke es sind die richtigen und genau das tue ich auch.

meine derzeitigen Symptome...
aaaaalso:
meine kriese fing vor drei Monaten damit an, das ich eine bewegungs Störung bekam (dessoziative Bewegungsstörung, diese berut auf ein Traumata, das ich noch nicht be oder verarbeitet habe, ich habe nach langer suche nun eine Traumata Therapeutin gefund, die das mit mir angehen wird, allerdings steh ich auf der warte liste 1 1/2 jahre. was ganz gut ist, da ich mich bisdahin um meine nichtvorhandene kranken kasse kümmern kann und ich da auch stabil und vorbereitet rein gehen sollte. eventuel mal an eine Psychotherapie vor weg denken sollte...)

wenn diese bewegungs Störung kommen, kann ich nicht mehr laufen, nur noch trippeln, men kopf stellt sich schief und die arme ziehen sich nach oben...ich nenn es immer spastisch...auch wenn das was anderes ist...beschreibt es von der form her am besten.
letztes jahr hatte ich diese 1 Monat durchgehend, das erste mal so ausgeprägt und vorallem, das erste mal, das ich sie nicht auf die Medikamente die ich nehme zurück geführt habe. da ich zu der zeit garkeine Medikamente nahm!

die "spastiken" vor drei Monaten waren weitaus schwächer und ich stöckelte eigentlich nur ein paar tage durchgehend und dann nur noch, wenn ich raus ging, einkaufen, in die Außenwelt.
es ist ziemlich schwierig, da dann schritt für schritt alles wieder zu lernen... aber es ging ganz gut.
Problem an der geschichte ist, das ich in keinster weise das machen kann, was ich sonst so mache. weder arbeiten (ich liebe meine arbeit und ist ne sehr gute medizien für mich) noch ausgehen, ablenken... Freizeit..
also eher das tuen muß, was eh futter für ne Depression ist... zurückziehen, vorsichtig sein, keinen reizen aussetzen, bis diese nicht mehr bedrohlich auf mich wirken.
aber es hat geklappt, das ganze irgendwie motiviert anzugehen, um wieder raus zukommen, bis mein liebes kummer über mich brach und mich umhaute...
und schwups... da war sie da, stark und einehmend...die Depression mit Selbstmord Gedanken und versuch...
klar... war es vorher schon schwierig und deprimierent sich irgendwie als "behindert" anzu sehen, da ich einfach ausfalle, wenns um die wurst geht..und nichts mehr kann.
dies stellt gerade ein großes Problem für mich da, da ich an meine träume die ich habe, selber nichtmehr so wirklich glauben kann, diese tatsächlich dann auch in die tat umzusetzen, da ich wenn sie da sind und das ziel entlich erreicht, eh durch drehe...
das macht mir grade große angst und hemmt mich sehr, meine träume, die mir ja auch helfen um aus schlechten Situationen wieder raus zukommen, für real zu sehen.
ich bin en sehr idialistischer mensch und brauche diese perspektiven für mich um nen anker zu haben...

und ja, dazu kommt dann auch noch immer die angst, das ich über den ganzen stress wahnsinnig werden kann. die Wahrnehmung ist gerade eh schon verschoben.... alles ist viiiiiel lauter als sonst, farben werde intensiv wahrgenommen... son glocken gefühl wenn ich durch die gegend laufe... also alles auch wahnsignale für ne Psychose.

meine tacktik nun... Urlaub zuhause machen. schöne aber nicht reizbombadierende Aktivitäten. Sport, see ins grüne...
und dann, wenn ich mich nen bischen ausgeruht fühle und auh das schöne wieder sehen kann, langsam anfangen in die Werkstatt zu gehen und zu arbeiten.
weiter nach hilfs angeboten suchen, und mich für nen notfall absichern.

uuund auch, ein bißchen die Verbindung zu meinen liebsten aufrecht erhalten, aber nicht auf sie zu bauen , oder etwas von ihr zu erwarten.... und mich auf einen erneuten Kollaps mental vorzubereiten, das es mich nicht nocheinmal umhaut, falls es dazu kommt.
aber aufgeben, will ich ihn noch nicht!

und ja, mit der Verliebtheit hast du recht ;) da könnte ich auch zu nen "Liebeskummer Forum" gehen, ist hier vielleicht echt deplaziert.
aber wie du auch schon richtig schreibst, hängt damit halt einiges zusammen...und genau das ist es...ich war so unglaublich hilflos!!!!
er hatte alle fäden in der Hand..ich konnte tuen was ich wollte , ich kam nicht an ihn ran, oder weiter... ich habe alles für richtig oder falsch gehalten... war verzweifelt. war stink sauer, beleidigt, gekränkt und doch so der wunsch danach, meinen traummann doch jetzt nicht einfach wie nen traum platzen lassen zu können ( ich glaube real nicht an traum Männer...aber dennoch nenn ich ihn mal so)

ich werde versuchen , dies bezüglich mich hier zurück zuhalten, solange ich da nichts vom ihm selber bestätigt bekomme.
und eher im bestand suchen...da gibt's ja sicher schon vieles zum Thema.
und vielleicht wende ich mich dann in Zukunft nochmal an euch. aber dann bin ich selber sicher auch in der lage, da bessere fragen zu stellen und nen post hier vielelicht auch mit dem Thema eher so verfassen kann, das auch ihr damit was anfangen könnt...
ich nutze das erste mal so ein Forum....und ja, ich war verzweifelt... aber :) mir hat das hier schon alles sehr geholfen und das meine ich ziemlich ernst.

besten gruß
mad-usa
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

vorstellung

mad-usa 546 07. 07. 2017 01:19

Re: vorstellung

tough 173 07. 07. 2017 07:11

Re: vorstellung

mad-usa 97 07. 07. 2017 13:21

Re: vorstellung

tough 98 07. 07. 2017 19:35

Re: vorstellung

mad-usa 117 07. 07. 2017 22:05

Re: vorstellung

Leuchtturm1 131 07. 07. 2017 07:13

Re: vorstellung

mad-usa 102 07. 07. 2017 12:57

Re: vorstellung

tschitta 147 07. 07. 2017 07:48

Re: vorstellung

mad-usa 118 07. 07. 2017 13:55

Re: vorstellung

tschitta 83 08. 07. 2017 14:58

Re: vorstellung

mad-usa 96 08. 07. 2017 15:17

Re: vorstellung

tschitta 76 08. 07. 2017 19:08

Re: vorstellung

mad-usa 89 08. 07. 2017 19:50

Re: vorstellung

tschitta 92 08. 07. 2017 21:47

Re: vorstellung

mad-usa 59 09. 07. 2017 09:41

Re: vorstellung

tschitta 69 09. 07. 2017 10:25

Re: vorstellung

tschitta 58 09. 07. 2017 09:49

Re: vorstellung

mad-usa 54 09. 07. 2017 10:05

Re: vorstellung

tschitta 57 09. 07. 2017 10:23

Re: vorstellung

mad-usa 103 09. 07. 2017 10:52

Re: vorstellung

blauäugige 130 07. 07. 2017 12:30

Re: vorstellung

mad-usa 128 07. 07. 2017 14:17



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen