NW bei Reduzierung der Dosis des Quetiapin

02. 07. 2017 17:37
Liebe Forum-Mitglieder,
wegen den sehr unangenehmen NW rasender Puls, Schwindel und Benommenheit kurze Zeit (ca.1 Std.) nach der Einnahme am Abend von 275 mg Quetiapin habe ich vor Kurzem, nach Rücksprache mit dem Arzt, die Menge reduziert auf 200 mg.

Die o.g. NW sind dann sehr viel weniger geworden, erträglicher, jetzt sind aber andere NW aufgetreten.
Ich bin sehr müde, lege mich tagsüber oft hin, weil ich mich nicht mehr auf den Beinen halten kann und beim Liegen ist mir schwindelig.
Zudem ist, was meinen Körper/Organismus betrifft, der Blutdruck relativ niedrig. Deswegen scheine ich auch so schlapp zu sein.

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen bei der Reduzierung von Quetiapin gemacht?
Danke im Voraus für eure Meldungen.
Viele Grüße. Sandra 69

---------- Signatur -------------------------------------
Rentnerin / Bj.´69 / Baden-Württemberg
Diagnose: Bipolar 2
*Quilonum retard ,*Bupropion *Quetiapin
*L-Thyrox ,*Amlodipin+Losartan
*Pantoprazol
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

NW bei Reduzierung der Dosis des Quetiapin

Sandra 69 538 02. 07. 2017 17:37

Re: NW bei Reduzierung der Dosis des Quetiapin

Irma 219 02. 07. 2017 20:04

Re: NW bei Reduzierung der Dosis des Quetiapin

4Komma5 205 02. 07. 2017 23:38

Re: NW bei Reduzierung der Dosis des Quetiapin

keti73 162 05. 07. 2017 23:32

Re: NW bei Reduzierung der Dosis des Quetiapin

dino 151 06. 07. 2017 16:56

Re: NW bei Reduzierung der Dosis des Quetiapin

tomie 123 11. 07. 2017 22:16

Re: NW bei Reduzierung der Dosis des Quetiapin

Alexia1987 121 12. 07. 2017 07:08

Re: NW bei Reduzierung der Dosis des Quetiapin

blauäugige 151 12. 07. 2017 09:50



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen