Von der Depression so schnell in eine Manie?

25. 05. 2017 11:07
Die letzten Tage waren nicht einfach. Wir hatten immer wieder kurz miteinander gesprochen. Er meinte, es tut ihm so gut mit mir zu reden, durch mich kann er endlich wieder seine geliebte Musik hören (vor allem ganz spezielle Lieder) aber er brauch trotzdem noch ein wenig Ruhe. Ich habe auch gemerkt, dass es bei ihm langsam wieder aufwärts ging (aber ich glaube, dass war ein Irrglaube). Er erzählte, dass das Wattegefühl innerhalb von 4 Tagen weg gewesen wäre, aber es ihm trotzdem noch nicht so berauschend ging. Und dann ist er auf einmal von heute auf morgen total agil und macht und tut. Ich habe mich gefreut, dass er wieder am Leben teilnimmt, und er fröhlich ist. Nur mir war das schon wieder eine Stufe zu extrem. Er wurde immer fröhlicher, ich dafür um so bedrückender. Er hat das gemerkt und viel gesprochen und versucht zu helfen, wie ich aus dieser Liebeskummerphase raus komme. Für ihn ist das Thema abgehakt. Ich habe diese Gefühle in ihm ausgelöst, deshalb will er keine Beziehung mehr, da er Angst hat wieder abzurutschen. Er war kurz davor in eine riesen Depression abzurutschen und meint, er hätte es nun selber in den Griff bekommen. Aber ich hab das Gefühl, es ist ein Trugschluss. Geht es, dass man innerhalb so kurzer Zeit von einer Depression in eine Manie rutscht. Wie gesagt, mir kommt er komisch vor, so wie er gerade voll vom Energie strotzt und was er jetzt alles vor hat und tut und macht. Da kann nicht mal ich mithalten, und ich bin alles andere als eine Schlaftablette. Leider habe ich dann am Montag einen Fehler gemacht. Mir ging es richtig schlecht, als wir wieder miteinander telefoniert haben (ich weiß, war ein großer Fehler so in meinem Zustand), und in diesem Moment ist alles aus mir raus gebrochen. Für ihn kam es dann wie Vorwürfe rüber. Er ist dann richtig sauer und gereitzt gewesen. Das wäre jetzt der Dank, dass er mir versucht hat zu helfen. Ich war in diesem Moment nur traurig, hilflos und wollte nur, dass er mich versteht. Es war nichts schlimmes, was ich zu ihm gesagt habe. Er hat dann aufgelegt und wieder alles gelöscht und blockiert. Ich habe nichts schlimmes gesagt, weshalb man sich so aufregen muss. Aber er hat es, wie früher...
Schlimm ist auch für mich, dass er wieder ganz extrem Kontakt zum weiblichen Geschlecht sucht.
Ich weiß für mich, dass es vorbei ist. Hab es einfach unterschätzt. Ich hätte alles für ihn gemacht. Aber Liebe alleine hat nicht ausgereicht. Hab mich jetzt auch nicht mehr bei ihm seit dem Bruch gemeldet, eine Möglichkeit würde es noch geben. Aber er hat sich auch nicht gemeldet. Dann muss ich das so akzeptieren.
Ist es wirklich möglich, dass man kurz nach der fast bevorstehenden Depression (ich weiß nicht, wie tief er da drin war) wieder so schnell in eine Manie rutschen kann?
Grüße Fee



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.05.17 11:15.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Es ist eine Krankheit - aber doch so schwer zu verstehen...

Feejc 1020 18. 05. 2017 13:02

Re: Es ist eine Krankheit - aber doch so schwer zu verstehen...

Aradia 326 18. 05. 2017 15:18

Re: Es ist eine Krankheit - aber doch so schwer zu verstehen...

Feejc 256 18. 05. 2017 16:46

Re: Es ist eine Krankheit - aber doch so schwer zu verstehen...

Feejc 240 18. 05. 2017 16:55

Re: Es ist eine Krankheit - aber doch so schwer zu verstehen...

A20213 254 18. 05. 2017 17:31

Re: Es ist eine Krankheit - aber doch so schwer zu verstehen...

Feejc 262 18. 05. 2017 17:54

Re: Es ist eine Krankheit - aber doch so schwer zu verstehen...

Nil 228 18. 05. 2017 18:49

Re: Es ist eine Krankheit - aber doch so schwer zu verstehen...

elnauseante 229 18. 05. 2017 19:15

Re: Es ist eine Krankheit - aber doch so schwer zu verstehen...

Feejc 248 18. 05. 2017 19:42

Re: Es ist eine Krankheit - aber doch so schwer zu verstehen...

Feejc 254 18. 05. 2017 19:12

Die Krankheit

AmE 254 19. 05. 2017 14:01

Von der Depression so schnell in eine Manie?

Feejc 205 25. 05. 2017 11:07

Re: Von der Depression so schnell in eine Manie?

Nil 167 25. 05. 2017 18:11

Re: Von der Depression so schnell in eine Manie?

Feejc 160 25. 05. 2017 22:14

Re: Von der Depression so schnell in eine Manie?

AmE 194 26. 05. 2017 11:56



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen