Re: Ersatz für Quetiapin?

10. 04. 2017 08:13
Hallo,

mich interessiert sowas auch.

Ich habe es bis jetzt bei Manien oder Manieanläufen mit Sycrest gemacht.
Ich habe aber leider bemerkt, dass ich davon mittlerweile ein geschwollenes Gesicht bekomme.

Seroquel geht bei mir auch nicht gut. Nur nicht retardiert am Abend, das klappt noch, tagsüber will ich es nicht nehmen, da es mich "matschig" im Kopf macht und wenn welche dissoziative Symptomatik kommen sollte, wäre es damit schlimmer.

Abilify habe ich mal vor Jahren versucht und damals hat es mich nervös gemacht.
Die Bipo hat sich bei mir aber seit damals von Bipo 2 mit überwiegend Depressionen in Bipo 1 mit überwiegend Manien /oder auch Hypomanien/ verändert. Vielleicht hätte es jetzt anders funktioniert...?

Meine Psychiaterin hat auch mal Zyprexa erwähnt, da habe ich aber nicht unbedingt Lust darauf, da es extrem dick macht.
Ansonsten hat sie noch Risperidon erwähnt. Wirkt es bei einem "Manieanlauf" schnell? Weiss es jemand?

LG A.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.04.17 08:18.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ersatz für Quetiapin?

Alexia1987 1244 10. 04. 2017 00:34

Re: Ersatz für Quetiapin?

Frau Phineas 566 10. 04. 2017 06:47

Re: Ersatz für Quetiapin?

A20213 559 10. 04. 2017 08:13

Re: Ersatz für Quetiapin?

avenu 383 14. 04. 2017 21:51

Re: Ersatz für Quetiapin?

A20213 406 14. 04. 2017 22:49

Re: Ersatz für Quetiapin?

Alexia1987 305 02. 07. 2017 09:49

Re: Ersatz für Quetiapin?

Kreuzbube 516 14. 04. 2017 21:17

Re: Ersatz für Quetiapin?

Alexia1987 250 02. 07. 2017 13:14

Re: Ersatz für Quetiapin?

Susanne1967 484 15. 04. 2017 06:42

Re: Ersatz für Quetiapin?

Alexia1987 265 02. 07. 2017 13:21

Re: Ersatz für Quetiapin?

Greentea 367 02. 07. 2017 13:37



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen