Akute manische Phase

30. 03. 2017 20:52
Hallo Ihr Lieben!
Mein Freund scheint im Moment in einer akuten manischen Phase zu sein. Er hat eine schizophrene Psychose mit bipolarer Störung.

Er schläft kaum noch, ist ständig gereizt, gibt maßlos Geld aus und verheimlicht es mir. Zwischenzeitlich war er auch schon spielsüchtig und war ständig in der Spielothek. Hat mir aber gesagt er wäre woanders. Nichts kann ich ihm recht machen. Es gibt nur Vorwürfe und Beleidigungen.

Seine Medikamente nimmt er schon seit zwei Wochen nicht mehr. Er sagt, ohne geht es ihm besser. Gestern hat er dann wieder eine Tablette genommen und deswegen würde es ihm jetzt schlecht gehen.

Ich komme kaum noch an ihn heran. Es ist ihm auch egal ob wir uns trennen oder nicht.

Ich weiß nicht was ich tun soll. Will auch nicht einfach hinschmeißen, da ich ihn ja auch liebe aber ich komme an meine Grenzen. Seine Taten und Worte sind sehr verletzend.

Waß denkt ihr?
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Akute manische Phase

Püppi18 670 30. 03. 2017 20:52

Re: Akute manische Phase

Butterfly198 232 09. 04. 2017 19:21

Liebe tut etwas. Nichtstun ist keine Liebe

Lichtblick 256 09. 04. 2017 21:34

Re: Liebe tut etwas. Nichtstun ist keine Liebe

A20213 232 09. 04. 2017 21:46

Re: Liebe tut etwas. Nichtstun ist keine Liebe

Angeschlagen 227 09. 04. 2017 23:13

Re: Liebe tut etwas. Nichtstun ist keine Liebe

avenu 237 10. 04. 2017 11:09

Re: Liebe tut etwas. Nichtstun ist keine Liebe

Nyla 176 11. 04. 2017 18:16

Re: Liebe tut etwas. Nichtstun ist keine Liebe

Nyla 169 11. 04. 2017 22:31



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen