Erfahrungen mit Venlaflaxin (Trevilor) zusammen mit Mirtazapin?

19. 03. 2017 15:51
Hallo ihr Lieben,

mein Mann ist seit fast einer Woche auf morgens Venlaflaxin (beginnend von 37,5 mg, wird gesteigert auf 4x soviel) und abends Mirtazapin eingestellt.

Zuvor hat er morgens Abilify genommen, aber NW war starkes Zittern bei der Arbeit.

Wer hat von Euch Erfahrungen, vor allem mit Venlaflaxin? Wann fängt es an zu wirken?

Grüsse, Mari



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.17 15:52.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erfahrungen mit Venlaflaxin (Trevilor) zusammen mit Mirtazapin?

Mari2008 428 19. 03. 2017 15:51

Re: Erfahrungen mit Venlaflaxin (Trevilor) zusammen mit Mirtazapin?

roobb 191 19. 03. 2017 16:20

Re: Erfahrungen mit Venlaflaxin (Trevilor) zusammen mit Mirtazapin?

Mari2008 184 19. 03. 2017 17:21

Re: Erfahrungen mit Venlaflaxin (Trevilor) zusammen mit Mirtazapin?

Frau Phineas 190 20. 03. 2017 16:28

Re: Erfahrungen mit Venlaflaxin (Trevilor) zusammen mit Mirtazapin?

Mari2008 141 22. 03. 2017 16:41

Re: Erfahrungen mit Venlaflaxin (Trevilor) zusammen mit Mirtazapin?

Mari2008 109 31. 03. 2017 10:03

Re: Erfahrungen mit Venlaflaxin (Trevilor) zusammen mit Mirtazapin, Lithium dazu

Mari2008 67 26. 04. 2017 17:24

Re: Erfahrungen mit Venlaflaxin (Trevilor) zusammen mit Mirtazapin, Lithium dazu

levyc 41 29. 04. 2017 16:28



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen