Re: Buch oder Blog für Informationen

13. 03. 2017 19:54
Hallo Ford

ich finde es gut, dass du so bemüht bist deiner Verlobten zu helfen.

Mir persönlich hat das Buch "Der Bipolare Spagat" sehr geholfen die Erkrankung besser zu verstehen und vorallem auch die daraus resultierenden Verhaltensweisen.
Das Buch ist von einer Betroffenen für Angehörige verfasst.
Es ist im "Ich" - der Betroffene und "Du" - der Angehörige geschrieben...beschreibt sehr gut die Emotionen der erkrankten Person aber geht auch auf deine Emotionen als Angehöriger ein. Denn auch dein Wohl darfst du nicht aus den Augen verlieren.

Auf Amazon kannst du über "Blick ins Buch" schon in einige Seiten reinlesen. Guck doch einfach mal ob es dich anspricht. :) [edit: bitte keine kommerz. Links]


Ich hab das Buch jetzt in kurzer Zeit zwei mal gelesen. Ist einfach ein Buch in das man immer mal wieder rein schauen kann wenn man das Gefühl hat das Verständnis für das Verhalten des Partners in einer Episode zu verlieren....man kann nun mal die eigenen Emotionen auch nicht abschalten und manchmal fällt es einfach schwer verständnisvoll zu bleiben.

Liebe Grüße

Lillyinside



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.17 20:08.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Buch oder Blog für Informationen

ford 507 12. 03. 2017 19:23

Ich täte dieses Forum lesen und zwar immer

Lichtblick 245 12. 03. 2017 22:43

Re: Ich täte dieses Forum lesen und zwar immer

ford 205 13. 03. 2017 15:16

Re: Ich täte dieses Forum lesen und zwar immer

monibär 169 14. 03. 2017 11:03

Re: Ich täte dieses Forum lesen und zwar immer

zorro-01 198 13. 03. 2017 20:17

Re: Ich täte dieses Forum lesen und zwar immer

kinswoman 179 14. 03. 2017 17:55

Re: Ich täte dieses Forum lesen und zwar immer

orso 197 15. 03. 2017 12:59

Re: Buch oder Blog für Informationen

Lillyinside 181 13. 03. 2017 19:54



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen