Sexsucht vor 9,5 Jahren

11. 03. 2017 05:40
Hallo,

ich hab mich, da ich nicht weiterschlafen konnte, in die Tiefen dieses Forums begeben und zwei uralte Bäume von mir entdeckt, auf die ich für Interessierte nocheinmal verlinke.

Inzwischen bin ich 71, aber das Thema hat sich noch nicht erledigt, muß wohl noch ein paar Jahre warten...

2007 war youtube noch in den Anfängen, inzischen habe ich eine Sammlung mit vieltausend Filmchen, hat aber im Prinzip nichts geändert.

Viele Grüße

Gerd (Harfe)

P.S.
die beiden Links:

22.07.2007: Diverse Süchte, hier Sexsucht ( [www.bipolar-forum.de] )

10.11.2008: Gedanken/Erfahrungen zum Thema Psychose ( [www.bipolar-forum.de] )

Ratschläge können auch Schläge sein
geboren: als Fötus habe ich WK II noch miterlebt,
hier seit November 2004 aktiv,
Diagnose: bipol II mit Angst- und Zwangsstörungen, m.E. uuuRC
Nach fünf erfolglosen Versuchen (Lithium, 2 x Lamotrigin, Quetiapin/Seroquel, Valproinsäure) jetzt nur noch phasenbezogene Medikation.

aktuelle Medikamente:
nachts 25-100 mg Quetiapin/SEROQUEL (Q/S), ggf. zusätzlich Dominal.
Bei Überdrehtsein tagsüber: Quetiapin/Seroquel (Q/S) Retard/Prolong.
Bei langandauernder Depression auch Trevilor denkbar (seit Jahren nicht mehr versucht).
Im NOTFALL: Tavor oder Zolpiclon

zum Kennenlernen empfehle ich, in meinen großen Bäumen mal zu stöbern (Achtung, schreiben kann man darin nicht mehr!):

[www.bipolar-forum.de] Erstbeitrag 2004!!!

[www.bipolar-forum.de] Erstbeitrag 2005
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Sexsucht vor 9,5 Jahren

harfe 568 11. 03. 2017 05:40

Re: Sexsucht vor 9,5 Jahren

4Komma5 255 11. 03. 2017 13:25

Re: Sexsucht vor 9,5 Jahren

4Komma5 255 11. 03. 2017 13:40



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen