Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

c7
10. 03. 2017 19:28
Hey Leute,

ich habe gerade einen Artikel gelesen - der gestern veröffentlicht wurde - in dem anscheinend die Ursache für die Bipolare Störung gefunden Wurde. Eine Uni aus Südkorea hat feststellen können das es an einem fehlenden Protein liegt. Lest selbst

Interessant fand ich auch die Symptome was die Mause zeigten (banal gesagt die Mäuse denen das Protein entzogen wurde) mit den Symptomen kann ich mich als Betroffener voll identdifizieren:

Hyperaktivität
abnormal starke Glücksgefühle (Manie)
exzessiven Hunger
Beeinträchtigung von Lernfähigkeit und Gedächtnis
starke Schreckreaktionen.

Was sagt ihr dazu?
Ich verfolge das Thema Forschung zu Bipolaren Störungen schon seit Jahren und finde das könnte jetzt echt mal ein durchbruch sein.

Viele Grüße



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 19:29.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

c7 809 10. 03. 2017 19:28

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

fahni 331 10. 03. 2017 19:51

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

c7 282 10. 03. 2017 20:03

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

A20213 291 10. 03. 2017 22:36

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

Kessy 223 11. 03. 2017 15:36

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

FLYHIGH 229 11. 03. 2017 15:46

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

A20213 225 11. 03. 2017 16:30

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

FLYHIGH 200 11. 03. 2017 16:40

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

A20213 191 11. 03. 2017 16:48

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

abcd 182 11. 03. 2017 17:09

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

A20213 188 11. 03. 2017 17:14

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

Kessy 170 11. 03. 2017 17:53

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

FLYHIGH 175 11. 03. 2017 18:12

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung@flyhigh

A20213 168 11. 03. 2017 18:17

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung@flyhigh

FLYHIGH 161 11. 03. 2017 18:32

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung@flyhigh

A20213 167 11. 03. 2017 18:34

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

A20213 169 11. 03. 2017 18:12

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

fahni 201 11. 03. 2017 19:51

Re: Durchbruch in der Forschung zur Bipolaren Störung

Mezzo74 232 12. 03. 2017 12:30



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen