Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

25. 02. 2017 15:22
Guten Tag,

ich habe seit 2009 eine shizoaffektive Störung, ähnelt sehr der bipolaren Störung und wird auch so behandelt. Erst neulich hatte ich Ende Januar eine Manie und war vom 21.1.-31.1. im Krankenhaus deswegen. Dort wurde ich von Seroquel auf Zyprexa umgestellt, dieses hatte ich jedoch schlecht vertragen. Die Ängste haben stark zugenommen. Deshalb wurde das Medikament rausgenommen und auf die alte Medikation umgestellt.

Momentan bin ich sehr ängstlich. Das wird zT durch dei Psychose erklärt, bzw. der Maniephase, aber auch durch die ganzen Umstellungen der Medikaton.

Ich nahm vor einigen Wochen :

Testosterongel 50 mg (seit März 2016) -----> momentan auf "0"
Seroquel beta 200 mg zur Nacht ----> jetzt wieder
Paroxetin 20 mg ----> im KH abgesetzt

Ich nehme keinen Stimmungsstabilisierer (Phasenprophylaktikum), da ich bis auf Lamotrigin die übrigen schlecht vertragen habe, insbesondere Lithium.

Momentan machen mir die Ängste unglaublich zu schaffen. Vor dem Krankenhausaufenthalt war ich relativ selbstsicher und jetzt bin ich in ein Loch gefallen und trau mich kaum mehr aus dem Haus. Für mich bedeutet das eine Lebenskrise. Ich denke (gottseidank) nicht Selbstmord, aber ich hab die Zuversicht verloren dass es wieder aufwärts geht.

Bitte um Hilfe.


Vielen Dank
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

davidt 837 25. 02. 2017 15:22

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

dino 362 25. 02. 2017 18:05

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

kain 291 26. 02. 2017 10:01

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

dino 291 26. 02. 2017 10:37

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

fahni 284 26. 02. 2017 12:15

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

FLYHIGH 255 26. 02. 2017 15:30

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

Eisbaer 245 26. 02. 2017 15:40

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

FLYHIGH 246 26. 02. 2017 16:59

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

4Komma5 273 26. 02. 2017 16:46

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

4Komma5 242 26. 02. 2017 17:31

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

elsbeth 279 26. 02. 2017 17:34

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

davidt 202 11. 03. 2017 09:26

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

Mari2008 215 11. 03. 2017 12:59

@Mari

FLYHIGH 152 11. 03. 2017 13:17

Re: @Mari

Mari2008 252 12. 03. 2017 16:43

Re: Shizoaffektive Störung, gegenwärtig sehr ängstlich und depressiv

FLYHIGH 178 11. 03. 2017 13:20



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen