Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

29. 03. 2019 15:48
Ich kenne das Problem auch sehr gut. Vor der Periode und vor dem Eisprung bin ich richtig eklig und verlier schnell die Fassung. Auch das Bedürfnis nach Sex und Nähe schwankt stark. Sicher sind diese Schwankungen gerne mal der Auslöser für Depression oder Hypomanie bei mir. Aber es hängt nicht immer zusammen. Von der Pille bekomme ich mittlerweile schlimme Kopfschmerzen. Früher hat es mir allerdings gut geholfen. Ich habe vor 2 Monaten Vitamin D verschrieben bekommen. Es hilft mir sehr gut gegen die depressive Seite und Antriebslosigkeit. Bewegung hilft super gegen die Krämpfe. Kann mich oft nicht aufraffen, aber wenn hilft es mir auch gegen schlechte Stimmung.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Die Krankheit und weibliche Hormone

MadameX 1587 05. 01. 2017 16:17

Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

Kessy 576 05. 01. 2017 16:45

Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

MadameX 450 08. 01. 2017 19:09

Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

Granger41 469 08. 01. 2017 20:09

Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

Hotte 449 23. 01. 2017 15:57

Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

Bipolara 399 23. 01. 2017 19:18

Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

Taorana 393 23. 01. 2017 21:55

Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

Caro_Wien 203 08. 03. 2019 21:04

Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

Bigabu 183 09. 03. 2019 11:53

Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

MadameX 159 22. 03. 2019 22:10

Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

Friday 237 09. 03. 2019 11:54

Re: Die Krankheit und weibliche Hormone

Simona 268 29. 03. 2019 15:48



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen