Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

16. 12. 2016 22:43
Hey Mexx,


Wie gesagt, ich meinte ja auch, dass Bemühungen in Richtung weniger Schlaf absolut lohnenswert und sinnvoll sind, und wenn es klappt, um so besser!

Sich rauszuquälen, wenn man frühe Termine oder Aufgaben hat, bringt schon ein besseres Gefühl, aber an manchen Tagen geht manchmal eben auch nix. Das ist bei jedem unterschiedlich, denke ich. In so einem Fall hilft mir immer der Versuch, mich selbst liebevoll anzunehmen und zu gucken, ob es am nächsten oder übernächsten Tag besser klappt.

Das Bemühen hat halt bloß bei jedem seine individuellen Grenzen, aber in jedem Fall sind kleine Schritte immer besser als Stillstand, klar!

In diesem Sinne!

Grüßle, RealLife99
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

Tonkatka 1404 16. 12. 2016 13:40

Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

fahni 519 16. 12. 2016 15:34

Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

Mexx55 485 16. 12. 2016 17:04

Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

RealLife99 415 16. 12. 2016 21:55

Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

Mexx55 352 16. 12. 2016 22:22

Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

RealLife99 308 16. 12. 2016 22:43

Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

Mexx55 333 16. 12. 2016 23:16

Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

caribeso 123 07. 11. 2017 18:56

Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

abcd 367 18. 12. 2016 19:10

Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

Eternity 371 21. 12. 2016 16:16

Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

Tagtraum 189 07. 11. 2017 19:02

Re@Tagtraum

Irma 128 08. 11. 2017 17:55

Re: übermäßiges Schlafbedürfnis nicht aufstehen können

Mexx55 224 08. 11. 2017 19:22



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen