Re: Brauche einen Rat

anne
30. 04. 2002 11:23
hallo kerstin,
wenn es zu schlimm wird, kannst du dich auch an den sozialpsychatrischen dienst deiner stadt wenden. oder z.B. dich an einen arzt (psychiater) deines vertrauens wenden und beraten lassen. ich überstehe diese zeit nur einigermaßen mit hilfe meiner freunde,familie und therapeutin. aleine schafft man das kaum, finde ich. anrufbeantworter ausschalten,oder von jemand anderes abhören lassen ist auch eine methode, ist aber natürlich schwierig. (schlechtes gewissen) ich war froh, als mein freund in die klinik kam, weil dort sich wenigstens jemand um ihn kümmert und er auch medimenkatös eingestellt wird. ohne medikamente scheint es ja wohl kaum zu gehen.
such dir doch fachliche hilfe.
schöne grüße von anne
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Brauche einen Rat

Kerstin.S 441 29. 04. 2002 23:15

Re: Brauche einen Rat

Michael 90 30. 04. 2002 06:08

Re: Brauche einen Rat

Patrick 87 30. 04. 2002 08:00

Re: Brauche einen Rat

Richard 97 30. 04. 2002 08:27

Re: Brauche einen Rat

anne 93 30. 04. 2002 11:23

Re: Brauche einen Rat

Kerstin S. 122 30. 04. 2002 11:32

Re: Brauche einen Rat

Patrick 114 30. 04. 2002 11:50

Re: Brauche einen Rat

Kerstin.S 91 30. 04. 2002 18:09

Re: Brauche einen Rat

Patrick 106 01. 05. 2002 12:46

Re: Brauche einen Rat

Gaby 111 02. 05. 2002 00:14

Re: Brauche einen Rat

Kerstin.S 116 02. 05. 2002 18:31

Re: Brauche einen Rat

marcus 196 15. 05. 2002 18:17



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen