Hallo Kobold/Hallo Forum

Petra
14. 08. 2002 23:02
Erst einmal wirklich herzlichen Dank für Deine Erfahrung/Antwort zum Thema Führerseinentzug, den Du Inge gegeben hast. Inges Mann ist mein Bruder. Ich und auch Inge haben heute abend telefoniert und sind wirklich Gottfroh über Deine Information zu diesem Thema. Was mir nicht so ganz klar ist, ist die Tatsache, daß Epileptiker trotz eingestellter Medikation den FS behalten und auch fahren dürfen - egal ob ein Anfall hinter dem Steuer geschieht oder nicht.

Was ich auch nicht ganz verstehe ist die Tatsache, daß der Führerschein alleine aufgrund der "Geschlossenen" entzogen werden kann. Gibt es da irgendwelche Hintergründe, von denen wir als Laien nichts wissen und Du/Ihr im Forum uns vielleicht helfen kannst/könnt. Ich persönlich tendiere zu einem Rechtsanwalt. Was meinst Du/Ihr????

Hast Du eine Ahnung, mit welcher (wenn auch meines Erachtens nach recht fadenscheinigen) Begründung die Landratsämter das tun können? (Von der Tatsache, die mich wirklich a u s g e s p r o c h e n w ü t e n d macht, daß die Staats-Herrschaften dafür auch noch einen nicht zu verachtenden Obulus verlangen, abgesehen)

Alle anderen, die dieselben oder ähnliche ERfahrungen gemacht haben, gebt uns Informationen - so leicht kann es sich ein STaat nicht machen.

Danke an Euch

die wütende Petra
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Hallo Kobold/Hallo Forum

Petra 404 14. 08. 2002 23:02

Re: Hallo Kobold/Hallo Forum

kobold 140 15. 08. 2002 00:45

Re: Hallo Kobold/Hallo Forum

Thommy 143 15. 08. 2002 06:06

Re: Hallo Kobold/Hallo Forum

Ellinor 140 15. 08. 2002 12:44

Re: Hallo Kobold/Hallo Forum

kobold 146 15. 08. 2002 14:59



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen