1000 Fragen

lara
13. 08. 2002 16:17
Ich fühle mich momentan total beschissen. Ist dieses ganze manisch-depressive Gefasel nicht in Wirklichkeit nur ein leichter Weg ´nen guten Ausweg für Probleme zu finden??
Ich habe mich darüber in letzter Zeit sehr umfangreich darüber informiert, weil mir meine allerbeste Freundin in einem heftigen Streit gesagt hat, ich wäre manisch depressiv. Zwar sehe ich ziemlich viele Übereinstimmungen bei mir in einigen Verhaltensmustern, aber ist das nicht alles etwas einfach?? Ich habe das Gefühl, zumal ich mit keinem anderen Menschen derart Probleme habe, einfach mal als manisch depr. abgestempelt zu werden, wenn ich meine Meinung äußere, aktiver sein will als sie, mal mehr Ruhe haben will als sie...könnte die Liste lange weiterführen. Habe mittlerweile keinen Kontakt mehr zu Ihr, weil ich mich ständig wie ein Käfer auf dem Rücken liegend vorkam. Aber besser gehts mir so auch nicht. Mit jedem schlichtenden Gespräch habe ich mich tiefer in die Scheisse reingeritten. Was genau ist man.depr.????
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

1000 Fragen

lara 428 13. 08. 2002 16:17

Re: 1000 Fragen

W.G. 186 13. 08. 2002 17:28



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen