Strafrechtstatbestand BETRUG

26. 11. 2018 03:54
Hallo,

statt zu schlafen oder spazieren zu gehen mal was anderes:

Ich bin privat krankenversichert und habe eine hohe Selbstbeteiligung (1200 Euro) und Erstattung bei einem Jahr ohne eingereichte Kosten (ca. 300 Euro). Einreichen der Belege rechnet sich daher erst ab 1500 Euro!

Bisher habe ich wegen Zahnarzt und Notarzt-Aufenthalt im Krankenhaus ca. 400 Euro Kosten.


Seit ein paar Tagen ungewöhnlich starke Inkontinenz ( [www.bipolar-forum.de] ) .

Wenn ich nun morgen- was gut möglich ist - zur Apotheke gehe und mir ein verschreibungsfreies Medikament kaufe (auf Kürbiskernbasis), lasse ich mir eine Quittung geben. Wenn ich mir dann im Januar dieses Medikament vom Hausarzt aufschreiben lasse und bei meiner Kasse einreichen würde, dann wäre dies ein klassischer BETRUG!

Da BETRUG mit das am schwierigsten zu subsumierende (begründende) Delikt ist, hätte ich nicht übel Lust, die Begründung hier zu verschriftlichen.

Da ich aber auch wieder ins Bett will - mir ist kalt! - mache ich es so:


Wenn Interesse von mindestens drei Forumsmitgliedern besteht, mache ich es - später.


Gruß

Gerd (Harfe)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.18 03:55.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Strafrechtstatbestand BETRUG

harfe 373 26. 11. 2018 03:54

Re: Strafrechtstatbestand BETRUG

dino 127 26. 11. 2018 15:55

Re: Strafrechtstatbestand BETRUG

harfe 76 29. 11. 2018 09:54

Re: Strafrechtstatbestand BETRUG

VanGogh 73 29. 11. 2018 20:01

Re: Strafrechtstatbestand BETRUG

harfe 64 30. 11. 2018 09:59

Re: Strafrechtstatbestand BETRUG

VanGogh 63 30. 11. 2018 17:27

Re: Strafrechtstatbestand BETRUG

harfe 52 30. 11. 2018 18:48

Re: Strafrechtstatbestand BETRUG

VanGogh 61 30. 11. 2018 19:37

Re: Strafrechtstatbestand BETRUG

harfe 51 01. 12. 2018 08:03

Re: Strafrechtstatbestand BETRUG

VanGogh 52 01. 12. 2018 12:33

Re: Strafrechtstatbestand BETRUG

harfe 60 02. 12. 2018 10:23

Re: Strafrechtstatbestand BETRUG

VanGogh 51 07. 12. 2018 21:14



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen