Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

06. 11. 2018 21:43
Hi,

hatte jemand dieses Problem auch jahrelang und hat es wegbekommen? Wie habt ihr das geschafft? Im Frühjahr und Sommer bewege ich mich sehr viel, gehe in die Sauna, wechselduschen. Dennoch hat es mich im Herbstanfang gleich wieder ordentlich erwischt.

Danach habe ich einen Hautausschlag bekommen, der auf ein angeschlagenes Immunsystem hindeutet und mehrere Monate zum Abheilen braucht. Mein Plan mit gelegentlichen Saunagängen und wechselduschen ist damit schon wieder hin für diesen Winter. Soll ich nicht machen, weil es die Haut reizt und Abheilung gefährdet. Sport traue ich mich nicht mehr im Herbst/-Winter, da ich nach Trainingseinheiten die letzten Jahre fast immer krank wurde. Aber ich steige fast alle Treppen und steige früher aus den Öffentlichen aus, damit ich mich jeden Tag bewege und mache Spaziergänge.

Ich mache mir Sorgen, weil ich nächstes Jahr fest im Berufsleben stehen werde und da ja nicht ständig fehlen kann und von zu Hause arbeiten. Auf Immunschwäche wurde ich schon mal getestet, da hat man aber zum Glück nichts gefunden.

Im Nasennebenhöhlen-CT kam jetzt raus, das meine Belüftung nicht optimal ist und ich denke ich werde das operieren lassen. Ich habe da echt nichts zu verlieren und würde mittlerweile alles machen, damit ich nicht so häufig krank bin. Habe seit einem Jahr auch eine Asthmadiagnose ohne Allergie, ist jetzt aber gut eingestellt. Ein Kortisonnasenspray hat auch geholfen, dass ich wieder besser Luft durch die Nase kriege. Hoffe also, dass es den restlichen Winter schonmal besser laufen wird als die Jahre davor.

Dennoch: Sollte ich irgendwelche Sachen noch speziell testen lassen? Oder hilft es am Ende evtl. gar nur von der Großstadt in die Pampa zu ziehen, wo weniger Menschen unterwegs sind? Oder in ein wärmeres Land auswandern, wo man wärmere Winter erlebt? Ich würde mittlerweile wirklich alles machen. Denn ich kann nur im Sommer richtig mein Leben auskosten, meinen Hobbys (Sport) nachgehen, öfter mal unterwegs sein.


LG
Tagtraum



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.18 21:46.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

Tagtraum 264 06. 11. 2018 21:43

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

Johnny90 77 06. 11. 2018 22:38

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

Mexx55 58 07. 11. 2018 13:02

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

delphin64 47 07. 11. 2018 14:23

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

Eisbaer 58 07. 11. 2018 14:41

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

Tagtraum 50 07. 11. 2018 16:32

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

dino 65 07. 11. 2018 15:04

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

Tagtraum 61 07. 11. 2018 15:54

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

dino 59 07. 11. 2018 18:33

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

Tagtraum 59 07. 11. 2018 19:03

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

hanitas 46 07. 11. 2018 19:27

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

Tagtraum 48 07. 11. 2018 19:35

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

Johnny90 64 07. 11. 2018 21:07

Re: Infektanfälligkeit in Herbst/Winter

Susa 76 07. 11. 2018 21:50



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen