Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

19. 10. 2018 23:51
Gedankenaustausch zur Flexibilität


Bin jemand, der in den letzten 30 Jahren sehr flexibel war, sowohl beruflich als auch wohnortmäßig.
War oft über meine Wendigkeit stolz, wenn man dadurch die neuen Arbeit ergatterte und aus „wenig, aber breitgefächerterer Basis etwas machte".

Privat merke ich, dass ich das als „Frisch-Getrennter" leider trotz aller schlauen Bücher und Ratgeber mit Übungen nicht so hinkriege, da überschattet das Gewesene gerade immer wieder die Wirklichkeit.
Die Grenzen meiner Flexibilität fallen mir gerade auf. (Hat also gar nicht nur mit dem Verarbeiten und der Trauer plus Rattenschwanz an baldigen unpositiven Veränderungen in der Zukunft zu tun...)

Ist man sowieso in seiner Flexibilität bereits wählerisch, in welchen Lebensbereichen man die anwendet?

Überlegung: Im Lebensanschaulichen ist es bei mir auch auch nicht so, dass ich einen Monat Protestant, zwei Monate Atheist und danach drei Wochen Katholik oder drei Monate Hindu werde (u.s.w.)... also bei diesem Bereich verändert sich das auch eher peux á peux über die Jahrzehnte.

Und: durch Medikation oder Fortschreiten des Alters wird die Flexibilität auch weniger, scheint mir. Einen Umzug, sowieso mit Wohnortswechsel z.B. lehne ich erst ein Mal wegen aller Unwägbarkeiten der nächsten Zukunft ab.


Von daher die Frage nach Eurer Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

Gruß Rotkappe

.


* * *
Enttäuschungen können Dich ersticken oder formen.
Und manchmal können sie ein Neubeginn sein.
* * *

BS II, täglich 800 mg Lithiumcarbonat seit ca. 2010 - und seit 2008 lese ich mal und mehr mal weniger hier



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.10.18 23:52.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

rotkappe 472 19. 10. 2018 23:51

Re: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

Diesel 110 20. 10. 2018 10:55

Re: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

rotkappe 111 20. 10. 2018 11:02

Re: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

Mexx55 101 20. 10. 2018 12:06

Re: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

Diesel 87 20. 10. 2018 13:19

Re: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

zuma 105 20. 10. 2018 13:23

Re:Nochmal zur eigentlichen Frage bitte: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

rotkappe 100 20. 10. 2018 13:48

Re: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

kinswoman 125 20. 10. 2018 17:51

Re: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

Diesel 93 20. 10. 2018 18:27

@kinswoman/Diesel: Re: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

rotkappe 89 21. 10. 2018 22:03

Re: @kinswoman/Diesel: Re: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

Diesel 86 21. 10. 2018 22:29

Re: @kinswoman/Diesel: Re: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

rotkappe 91 21. 10. 2018 23:40

Re: @kinswoman/Diesel: Re: Eure Erfahrung: Kann man vielleicht gar nicht in allen Lebensbereichen flexibel sein?

Diesel 171 22. 10. 2018 05:55



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen